Wichtig: Aktuelle Hinweise zur Erreichbarkeit

Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es in einigen Bereichen derzeit geänderte Erreichbarkeiten. Die aktuell geltenden Regelungen können Sie hier einsehen »

Kinderreisepass - Verlängerung bzw. Aktualisierung

Ein Kinderreisepass kann bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres verlängert beziehungsweise aktualisiert werden (eine Aktualisierung bezieht sich auf das Einbringen eines neuen Fotos und/oder das Ändern der Größenangabe). Die Verlängerung/Aktualisierung ist allerdings nur möglich, wenn der Gültigkeitszeitraum des Dokumentes noch nicht abgelaufen ist. Ansonsten wäre ein neues Dokument zu beantragen.

Der Antrag auf Verlängerung/Aktualisierung ist vom gesetzlichen Vertretenden persönlich zu stellen. Falls nur ein Elternteil zur Beantragung kommen kann, muss das Formular Zustimmungserklärung ausgefüllt und von beiden Elternteilen unterzeichnet mitgebracht sowie beide Personalausweise der Eltern vorgelegt werden.

Das Kind ist beim Besuch der Bürgerbüros mitzubringen.

Bei der Verlängerung/Aktualisierung  des Kinderreisepasses  müssen Kinder ab Vollendung des 10. Lebensjahres das Dokument eigenhändig unterschreiben.

Der Diebstahl oder Verlust des Kinderreisepasses ist zu melden und bei Bedarf ein neuer zu beantragen.

Sollten Sie außerhalb der Öffnungszeiten des Bürgerbüros zwingend eine Verlängerung/Aktualisierung des Kinderreisepasses benötigen, fallen hierfür zusätzliche Gebühren an.

Es besteht allerdings kein Rechtsanspruch auf die Ausstellung eines Ausweisdokumentes außerhalb der Öffnungszeiten. Die Notwendigkeit der kurzfristigen Beantragung muss entsprechend nachgewiesen/erklärt werden.

Bearbeitungsdauer/Abholung

Den Kinderreisepass können Sie sofort mitnehmen, sofern die Voraussetzungen erfüllt sind.

ACHTUNG: In den Bürgerbüros gibt es zwar Fotoboxen, in denen Sie Ihre Passfotos selber fertigen können. Diese Boxen sind jedoch für Passfotos von Babys und Kleinkindern ungeeignet.

Wichtiger Hinweis: Seit dem 26. Oktober 2006 können Kinder nur noch dann visumfrei in die Vereinigten Staaten einreisen, wenn sie einen vor diesem Datum ausgestellten Kinderreisepass (nicht Kinderausweis) oder einen regulären elektronischen Reisepass (wie Erwachsene) besitzen. Weitere Informationen findet man unter Kinderreisepass ». Weitere Informationen zu Reisen in die USA können der Seite der amerikanischen Botschaft in Deutschland hier » entnommen werden.

 

Terminvereinbarung

Für die Bearbeitung des Anliegens ist ein Termin erforderlich. Hier können Sie Ihren Termin vereinbaren »

  • 6 Euro
  • 6 Euro zusätzlich bei nicht zuständiger Behörde
  • 6 Euro zusätzlich bei Beantragung außerhalb der Öffnungszeiten

Die Gebühren der Bürgerbüros Nord und Mitte können Sie mit EC-Karte oder Bargeld entrichten.

Alle genannten Unterlagen müssen im Original vorgelegt werden!

  • bisheriger Kinderreisepass
  • aktuelles biometrietaugliches Passfoto
  • Zustimmungserklärung sowie Ausweise beider Elternteile
  • rechtskräftiger Sorgerechtsbeschluss, entspr. Scheidungsurteil oder sonstige amtliche Bescheinigung, sofern das Sorgerecht nur von einem Elternteil ausgeübt wird.
  • Geburtsurkunde, sofern noch kein Reisepass in Oldenburg ausgestellt wurde.

Wichtiger Hinweis: die Kinder müssen immer persönlich mit anwesend sein.