Personalausweis - Abholung

Gesamtthemenübersicht Personalausweis

Allgemeines

  • Der Ausweis kann nur im Bürgerbüro Mitte abgeholt werden, auch wenn er im Bürgerbüro Nord beantragt worden ist.

  • Sofern Sie uns bei der Beantragung des Ausweises Ihre Mailanschift hinterlassen haben, informieren wir Sie auf diesem Weg, wenn Ihr Dokument geliefert wurde und zur Abholung bereit liegt.

  • Ansonsten helfen Ihnen die Kolleginnen und Kollegen im Fachdienst ServiceCenter unter der Rufnummer 0441 235-4444 gerne weiter und teilen Ihnen telefonisch mit, ob Ihr Personalausweis abholbereit ist.

  • Bitte bringen Sie zur Abholung Ihren alten Ausweis mit, da er entwertet werden muss und wir Ihnen ansonsten das neue Dokument nicht aushändigen dürfen.

  • Das Dokument wird Ihnen direkt an der Passausgabe im Bürgerbüro Mitte ausgehändigt. Sie benötigen keine Wartemarke. Bitte kalkulieren Sie aber trotzdem eine Wartezeit ein, da die Dokumentenausgabe länger dauert und Kunden vor Ihnen an der Reihe sein können!

  • Ein Jugendlicher über 16 Jahren muss seinen Ausweis selber abholen oder kann einen Dritten hierzu bevollmächtigen.

  • Ist der Jugendliche noch keine 16 Jahre alt, ist der Ausweis durch einen Erziehungsberechtigter abzuholen. Die Anwesenheit des Kindes ist hierbei nicht zwingend erforderlich. Eine alleinige Abholung des Ausweises durch das unter 16 jährige Kind, kann nur nach vorheriger Zustimmung der Erziehungsberechtigten erfolgen.“

  • Wurde ein Ausweis innerhalb eines Jahres nicht abgeholt, erfolgt zunächst eine Benachrichtigung; sollte das Dokument dann nach einer Frist immer noch nicht abgeholt worden sein, wird es vernichtet.

Zum neuen Personalausweis ab 01.11.2010 bitte beachten

  • Eine Abholung ist nur möglich, wenn der PIN-Brief der Bundesdruckerei bereits bei Ihnen eingetroffen ist. Bitte warten Sie den Eingang dieses Briefes ab, auch wenn wir Ihnen bereits die Information geben konnten, dass der Ausweis fertig ist. Sollte der PIN-Brief allerdings 2 Wochen, nachdem Sie von uns die Mitteilung per Mail erhalten haben, dass der Ausweis da ist, noch nicht eingetroffen sein, melden Sie sich bitte bei uns.

Sie können nicht persönlich kommen?

  • Sollten Sie älter als 16 Jahre alt sein und eine andere Person mit der Abholung beauftragen, denken Sie bitte daran, dieser Person den alten Ausweis mitzugeben sowie eine Vollmacht auszustellen und die Fragen zum PIN-Brief zu beantworten (Vordruck siehe unten). Die beauftragte Person muss sich ebenfalls ausweisen können.

  • Sollten Sie den PIN-Brief nicht erhalten haben, müssen Sie persönlich zur Abholung kommen. Eine dritte Person kann in diesem Fall nicht mit der Abholung beauftragt werden.

Alle genannten Unterlagen müssen im Original vorgelegt werden!

Immer

  • Wenn vorhanden: alter Personalausweis/vorläufiger Personalausweis
  • Wichtiger Hinweis:
    Das alte Dokument muss mitgebracht und entwertet werden, ansonsten kann das neue Dokument nicht ausgehändigt werden. Das alte Dokument kann auf Wunsch ungültig gemacht und wieder mitgenommen werden.


Zusätzliche Unterlagen,

wenn ein Sorgeberechtigter den Personalausweis für sein Kind abholen möchte:

  • Die unter „Immer“ genannte Unterlage und zusätzlich
  • Ausweis des Sorgeberechtigten


wenn eine andere Person zur Abholung kommt:

  • Die unter „Immer“ genannte Unterlage und zusätzlich
  • Schriftliche Vollmacht des Antragstellers
  • Ausweis des Abholers


wenn der Personalausweis für eine unter 16-jährige Person durch diese abgeholt werden soll:

  • Die unter „Immer“ genannte Unterlage und zusätzlich
  • Schriftliche Vollmacht aller sorgeberechtigten Personen (sh. Zustimmungserklärung-Seite2)
  • Ausweise aller sorgeberechtigten Personen


wenn der Personalausweis vor der Eheschließung auf den neuen Familiennamen beantragt wurde:

  • Die unter „Immer“ genannte Unterlage und zusätzlich
  • Die Heiratsurkunde
  • Personalausweisgesetz
  • Personalausweisverordnung
  • Personalausweisgebührenverordnung