Wichtig: Aktuelle Hinweise zur Erreichbarkeit

Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es in einigen Bereichen derzeit geänderte Erreichbarkeiten. Die aktuell geltenden Regelungen können Sie hier einsehen »

Personalausweis - Elektronischer Identitätsnachweis (eID) - Weitergabe gespeicherter Daten im Internet

Gesamtthemenübersicht Personalausweis »

Allgemeines

Folgende Daten können im Rahmen der Online-Ausweisfunktion an Anbieter im Internet oder an Automaten durch die Eingabe der PIN freigegeben werden:

  1. Familienname,
  2. Vornamen,
  3. Doktorgrad (sofern vorhanden),
  4. Tag der Geburt,
  5. Ort der Geburt,
  6. Anschrift,
  7. Dokumentenart,
  8. dienste- und kartenspezifisches Kennzeichen,
  9. Abkürzung „D" für Bundesrepublik Deutschland,
  10. Angabe, ob ein bestimmtes Alter über- oder unterschritten wird,
  11. Angabe, ob ein Wohnort dem abgefragten Wohnort entspricht,
  12. Ordensname, Künstlername (sofern vorhanden).

Diese Daten werden nicht vollständig, nicht automatisch und nicht bei jeder Anwendung übermittelt. Ob und welche Daten freigegeben und übertragen werden, kann man selber entscheiden.

Lediglich die Angabe zur Gültigkeit und die Angabe, ob der Ausweis gesperrt ist, werden in jedem Fall übertragen.

  • gebührenfrei

Alle genannten Unterlagen müssen im Original vorgelegt werden!

  • Personalausweis
  • § 11 Abs. 1 Personalausweisgesetz (PAuswG)