Realverbandswege

Im Gebiet der Stadt Oldenburg gibt es noch einige landwirtschaftliche Wege, die sich nicht oder nur teilweise im Eigentum der Stadt Oldenburg befinden. Diese Realverbandswege (ehemals Genossenschaftswege) gehören den einzelnen Realverbänden. In Oldenburg gibt es derzeit 19 existente Wegegenossenschaften oder Realverbände.

Einem solchen Realverband zugehörig sind alle am Weg anliegenden Eigentümer der Grundstücke. Die Gemeinschaft dieser Eigentümer bildet den Realverband.

In Oldenburg gibt es derzeit 19 existente Wegegenossenschaften.

Der Realverband hat sich zur Regelung seiner Verhältnisse eine Satzung zu geben. Die Satzung und Änderung der Satzung bedürfen der Genehmigung der Stadt Oldenburg als Aufsichtsbehörde. Die Organe eines Realverbandes sind 1. der Vorstand und 2. die Mitgliederversammlung.

Im Niedersächsischen Realverbandsgesetz sind z.B.

  • die Rechte und Pflichten der Mitglieder
  • die Aufgaben der Organe
  • die Wirtschaftführung und Beiträge
  • die Aufsicht und Rechnungsprüfung

geregelt.

Ihr Ansprechpartner:

Niedersächsisches Realverbandsgesetz

Wegegenossenschaft
Niedersächsisches Realverbandsgesetz