Reisepass (ePass) Name ändern wegen einer Heirat, Scheidung oder Namensänderung aus sonstigen Gründen

Gesamtthemenübersicht Reisepass (ePass) »

Allgemeines

  • Ändert sich der Familienname des Passinhabers durch eine Heirat, Scheidung oder Namensänderung aus anderen Gründen, ist ein neuer Reisepass mit dem neuen Namen zu beantragen, da das bisherige Dokument durch diese Veränderung ungültig wird.
  • Bei Vorlage ausländischer Urkunden im Zusammenhang mit der Reisepassbeantragung (zum Beispiel eine Geburtsurkunde, eine Heiratsurkunde, ein Scheidungsurteil) ist die Notwendigkeit der Überbeglaubigung beziehungsweise der Haager Apostille sowie staatlich anerkannter Übersetzungen zu prüfen.

Bei Begründung einer Heirat

Beantragung vor der Heirat

  • Ein neuer Reisepass kann bereits 8 Wochen vor der Heirat auf den zukünftigen Familiennamen beantragt werden.
  • In diesem Fall kann der neue Reisepass bereits am Tag der Heirat im Standesamt ausgehändigt werden. Dies muss jedoch bei der Beantragung im Bürgerbüro Mitte oder im Bürgerbüro Nord angegeben werden.

Beantragung nach der Heirat

  • Natürlich können Sie Ihren Reisepass auch nach der Heirat unter Vorlage der jeweiligen Standesamtsurkunde neu beantragen.

Hinweis:
Der Reisepass ist zusätzlich in folgenden Varianten erhältlich:

Bearbeitungszeit / Abholung

  • Die Bearbeitungszeit in der Bundesdruckerei beträgt 3 - 4 Wochen.
  • Bei Expressbestellung kann der Reisepass nach 3 Werktagen abgeholt werden.
  • Sofern Sie bei der Beantragung Ihre E-Mail-Adresse hinterlassen haben, informieren wir Sie auf diesem Weg, wenn Ihr Reisepass geliefert wurde und zur Abholung bereit liegt.
  • Ansonsten informieren Sie sich bitte im ServiceCenter der Stadt Oldenburg unter der Rufnummer 0441 235-4444, ob das Dokument bereits abholbereit ist.
  • 37,50 Euro für Antragsteller unter 24 Jahren
  • 60 Euro für Antragsteller ab einschließlich 24 Jahren

Bei Bedarf zuzüglich:

  • 32 Euro, für Expresslieferung
  • 22 Euro, für 48-Seiten-Reisepass 

Die Gebühren der Bürgerbüros Nord und Mitte können Sie mit EC-Karte oder Bargeld entrichten.

Hinweis:
Eine Gebührenermäßigung ist nicht vorgesehen.

Alle genannten Unterlagen müssen im Original vorgelegt werden!

Bei Beantragung vor Heirat:

  • ein aktuelles, biometrietaugliches Passbild
  • Bescheinigung des Standesamtes über den Heiratstermin und die zukünftige Namesführung
  • Geburtsurkunde, wenn der letzte Reisepass oder Personalausweis nicht in Oldenburg ausgestellt wurde
  • alter Reisepass

Bei Beantragung nach Heirat:

  • ein aktuelles, biometrietaugliches Passbild 
  • alter Reisepass
  • Heiratsurkunde
  • Geburtsurkunde, wenn noch kein bisheriger Reisepass oder Personalausweis in Oldenburg ausgestellt wurde

Bei Scheidung oder Namensänderung aus sonstigen Gründen:

  • ein aktuelles biometrietaugliches Passbild
  • alter Reisepass
  • standesamtlichen Nachweis über die Namensänderung
  • Geburtsurkunde, wenn noch kein bisheriger Reisepass oder Personalausweis in Oldenburg ausgestellt wurde
  • Passgesetz (PassG)
Lebenspartnerschaft, Neuausstellung des Reisepasses (ePasses) wegen Namensänderung
Eheschließung, Neuausstellung des Reisepasses (ePasses) wegen Namensänderung