Tierheim

 

Seit 2006 betreibt der Tierschutzverein Oldenburg und Umgebung e. V. das städtische Tierheim und führt es in Eigenregie. Die Stadt hat dem Tierschutzverein das Gebäude Nordmoslesfehner Straße 412 unentgeltlich überlassen und leistet für den Betrieb des Tierheims einen jährlichen zweckgebundenen Zuschuss.

Das Tierheim nimmt Fundtiere aus dem Stadtgebiet auf, versorgt, verpflegt und vermittelt sie. Die Mitarbeiter sehen es als ihre Hauptaufgabe, für die im Tierheim untergebrachten Tiere gute und dauerhafte Plätze bei tierlieben, verantwortungsbewussten Menschen zu finden. Vermittelt werden Hunde, Katzen und Kleintiere. Außerdem ist es möglich, eine Patenschaft für Tiere im Tierheim zu übernehmen.

Wer Interesse hat, einem Fundtier ein neues Zuhause zu bieten oder eine Patenschaft zu übernehmen, wendet sich an das Tierheim Oldenburg »

Nähere Informationen zum Tierheim Oldenburg und den zu vermittelnden Tieren gibt es unter http://www.tierheim-ol.de/ »

Informationen über den Tierschutzverein Oldenburg finden Sie unter: http://www.tierschutzverein-ol.de/ »

 

Fundtiere
ausgesetze und freilaufende Haustiere