Wichtig: Aktuelle Hinweise zur Erreichbarkeit

Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es in einigen Bereichen derzeit geänderte Erreichbarkeiten. Die aktuell geltenden Regelungen können Sie hier einsehen »

Tierquälerei melden

Wenn festsgestellt wird, dass Tiere nicht artgerecht gehalten oder nicht ausreichend versorgt beziehungsweise misshandelt werden, informiert man bitte möglichst schriftlich oder per E-Mail unter Angabe des Namens und der Anschrift des Halters, des Grundes derer Anzeige, sowie nach Möglichkeit Ihres Namens und Ihrer Telefonnummer das

Amt für Verbraucherschutz und Veterinärwesen
Rohdenweg 65
Telefon: 0441 235-4610
E-Mail: veterinaerwesen(at)stadt-oldenburg.de


Bitte beachten, dass möglichst vollständige Angaben zur Tierhalteranschrift/zur Beschreibung der Örtlichkeit der Tierhaltung eine zügige Bearbeitung ermöglichen.
 

Um den Schutz der Wildtiere kümmert sich in der Regel die/der Jagdausübungsberechtigte/ die Jägerin doer der Jäger.

Bei Fragen zum Jagdrecht ist der Fachdienst für öffentliche Sicherheit und Ordnung zuständig.

Bei Fragen zum Naturschutz ist der Fachdienst Naturschutz und technischer Umweltschutz der Stadt Oldenburg zuständig.

Hund - Tierquälerei melden
Tierschutz