Unterstützungsangebot der Integrationssozialarbeit

Allgemeines

Das Team der Integrationssozialarbeit unterstützt geflüchtete Menschen im gesamten Stadtgebiet. Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter suchen diese Menschen auf und helfen ihnen bei der Bewältigung des Alltags, einer selbstständigen Lebensführung sowie der Orientierung im neuen Wohnumfeld. Durch gemeinsame Gespräche im direkten Nachbarschaftsverbund wird die Akzeptanz bei Einwohnerinnen und Einwohner gestärkt und in Konfliktsituationen vermittelt.

Dezentral in städtischen Wohnungen untergebrachte Menschen werden regelmäßig von den Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern der Stadt Oldenburg besucht. Diese Besuche erfolgen solange bis ein Umzug in eine eigene Wohnung erfolgt ist.

Geflüchtete, die bereits in eigens angemietetem Wohnraum leben, können ein vorübergehendes Unterstützungsangebot in Form von Hausbesuchen in Anspruch nehmen. Das Team der Integrationssozialarbeit versteht sich dabei als Bindeglied zwischen Gemeinwesenarbeit, Beratungsorganisationen und öffentlichen Einrichtungen.

Angebote der Integrationssozialarbeit

  • Informieren über Angebote in der Stadt Oldenburg

  • Hilfe und Beratung bei Behördenangelegenheiten

  • Soziale Beratung und Betreuung in Alltagsangelegenheiten

  • Hilfe bei Erziehungsfragen, Kinderbetreuung und Schulbesuchen

  • Arbeits- und Freizeitgestaltung

  • Vermittlung an Regeldienste

Voraussetzungen

Folgende Personengruppen können das Angebot der Integrationssozialarbeit nutzen:

  • dezentral untergebrachte Geflüchtete im laufenden Asylverfahren

  • Geflüchtete unabhängig vom Aufenthaltsstatus in eigenem Wohnraum

Bei Fragen zur Integrationssozialarbeit kann man sich gerne an den Fachdienst Integration wenden.

Ihre Ansprechpartner:

  • Die Zuständigkeiten innerhalb der Stadt Oldenburg sind nach Postleitzahlen verteilt.
    • PLZ 26121 + 26123: Telefon: 0441 235-4467

    • PLZ 26122:               Telefon: 0441 235-2150

    • PLZ 26125 + 26127: Telefon: 0441 235-4473

    • PLZ 26129 + 26131: Telefon: 0441 235-4429

    • PLZ 26133:                Telefon: 0441 235-2978

    • PLZ 26135:                Telefon: 0441 235-4419

    • Fax: 0441 235 - 4468

    • E-Mail: insa@stadt-oldenburg.de

Offene Sprechstunde

Als ergänzendes Angebot wird eine offene Sprechstunde in den Einrichtungen der Gemeinwesenarbeit speziell für die Zielgruppe angeboten.

Die offene Sprechstunde findet in folgenden Einrichtungen statt:

Kulturzentrum Rennplatz
dienstags 10-12 Uhr
Kurlandallee 4
26125 Oldenburg

Stadtteiltreff Kreyenbrück
dienstags 10-12 Uhr und 14-16 Uhr
An den Voßbergen 58
26133 Oldenburg

Treffpunkt Gemeinwesenarbeit Bloherfelde
dienstags 15-17 Uhr
Bloherfelder Straße 173
26129 Oldenburg

Wohnprojekt Milchstraße
mittwochs 14-16 Uhr
Milchstraße 6
26123 Oldenburg