Waffen- und Sprengstoffwesen

Im Sachgebiet Waffen- und Sprengstoffwesen des Fachdienstes Sicherheit und Ordnung werden für Antragstellerinnen und Antragsteller, die ihren Wohnsitz im Gebiet der Stadt Oldenburg haben, folgende Angelegenheiten bearbeitet:

  • Anträge von waffenrechtlichen Erlaubnissen (Waffenbesitzkarte, Waffenschein, Kleiner Waffenschein », Europäischer Feuerwaffenpass et cetera),
  • sonstige Anträge (Schießerlaubnisse, Ausnahmegenehmigungen, Genehmigung von Schießstätten, et cetera) nach dem Waffengesetz sowie
  • Anträge von sprengstoffrechtlichen Erlaubnissen zum Erwerb, Umgang und Beförderung von explosionsgefährlichen Stoffen nach § 27 des Sprengstoffgesetzes.

Abgabe von Waffen
Sie können Ihre Waffen kostenfrei beim Fachdienst Sicherheit und Ordnung, Pferdemarkt 14, abgeben. Bitte beachten Sie, dass Waffen nur unter bestimmten Voraussetzungen transportiert werden dürfen, deren Missachtung strafrechtliche Konsequenzen haben kann. Die Stadt Oldenburg übernimmt den Aufwand für die Abholung und Vernichtung der Waffen. Für Rückfragen steht das Team Allgemeine Gefahrenabwehr des Fachdienstes Sicherheit und Ordnung zur Verfügung.

Kleiner Waffenschein
Ausführliche Informationen zum Kleinen Waffenschein erhalten Sie hier »

Hinweis
Bei der Abgabe der Anträge ist unbedingt ein Ausweisdokument zur Identifizierung vorzulegen.

Sprengstoffwesen
Aufbewahrung von Waffen und Munition
Abgabe von Waffen