Vortrag von Autor und Journalist Frank Herrmann

"Fair Fashion – der lange Weg zur sauberen Mode"

„Sich fair zu bekleiden ist viel mehr als nur shoppen fürs gute Gewissen“, sagt Frank Herrmann, Autor und Journalist. Worum es wirklich geht, erklärt er am 30. September 2020 von 19 bis 21 Uhr im Rahmen eines kostenlosen Vortrags in der Stadtbibliothek im PFL ». In seinen Texten beschäftigt er sich damit, wie jeder von uns die Welt ein wenig „fairbessern“ kann. Er geht auf die ungerechten Strukturen der Modeproduktion ein, erklärt was ein existenzsichernder Lohn ist, welche Modesiegel vertrauenswürdig sind, welche Auswirkungen die internationale Modeproduktion auf das globale Klima hat und wo und wie unsere Kleidung entsorgt wird. Was Produzenten, Politik und Verbraucher machen können, um die Situation zu verbessern ist Thema des Abends.

Anmeldung notwendig

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Anmeldungen werden daher bei der Stadtbibliothek Oldenburg unter 0441 235 – 3021 entgegen genommen. Aufgrund der Bestuhlung des Raumes können sich maximal 2er-Gruppen anmelden.

„Oldenburg spielt fair“-Aktionswoche

Der Vortrag findet statt im Rahmen der am Freitag, 11. September, bundesweit startenden Fairen Woche, die größte jährlich stattfindende Aktionswoche zum Fairen Handel in Deutschland. Auch Oldenburg, seit September 2019 ausgezeichnete Fairtrade-Stadt, wird sich mit einem bunten Programm unter dem Motto „Oldenburg spielt fair“ daran beteiligen.

Alle aktuellen Infos zur Fairen Woche in Oldenburg und den geplanten Aktionen finden sich auf der Website des Aktionsbündnisses unter www.oldenburg-handelt-fair.de »