Jetzt im Neubau am Klingenbergplatz im Alten Postweg 1

Stadtteilbibliothek Kreyenbrück ist umgezogen

Nichts ist für die Ewigkeit – das gilt auch für den Standort der Stadtteilbibliothek Kreyenbrück. Denn nach mehr als 23 Jahren an der Adresse Ewigkeit 20 sind Bücher, Hörbücher, Spiele, Zeitschriften und weitere Ausleih-Medien nun in ihr neues Zuhause im Alten Postweg 1 gezogen. Die große Wiedereröffnung ist aktuell aufgrund des Corona-Virus verschoben worden. Auch der damit einhergehende Tag der offenen Tür und die Aktionswoche sind zunächst abgesagt. In dem großen Neubau am Klingenbergplatz sind künftig neben der Stadtteilbibliothek auch drei weitere Bereiche der Stadt Oldenburg zu finden, um sich besser zu vernetzen und auszutauschen: der Stadtteiltreff Kreyenbrück, der Allgemeine Sozialdienst und der Bezirk Süd des Amtes für Teilhabe und Soziales.

Attraktive Räumlichkeiten zum Verweilen, Lesen, Arbeiten und Spielen

Auf 300 Quadratmetern hält die Stadtteilbibliothek Kreyenbrück im Erdgeschoss des neuen Stadtteilzentrums ein rund 17.000 Titel umfassendes Medienangebot bereit, das vor allem auf Kinder, Eltern und wenig mobile und ältere Menschen ausgerichtet ist. Doch die neue Bibliothek soll nicht nur Ausleihstelle sein, sondern ihre Besucherinnen und Besucher auch als attraktiver Freizeit- und Lernort ansprechen. Darum hat das dreiköpfige Team bei der Planung der Einrichtung besonderen Wert auf die Schaffung von ansprechenden Zonen gelegt, die zum Verweilen, Lesen, Arbeiten und Spielen einladen. Eine flexible Möblierung und ein separater Gruppenraum schaffen außerdem neue Möglichkeiten für Veranstaltungen und Kooperationen mit den Nachbarinnen und Nachbarn im Zentrum und im Umfeld. Auch die Angebote für Kitagruppen und Schulklassen können dadurch weiter ausgebaut werden.

Zusätzlicher Service vereinfacht die Medienrückgabe

Im Bereich Service gibt es eine Neuerung, auf die viele Kundinnen und Kunden gewartet haben: eine Rückgabebox, über die Medien auch außerhalb der Öffnungszeiten abgegeben werden können. Und auch kleine Bibliothekfans können sich freuen: In der neuen Bibliothek gibt es endlich die beliebten Tonie-Hörfiguren zum Ausleihen, und die Veranstaltungsreihe „Bücherzwerge“ lädt künftig regelmäßig zum Mitmachen ein.