KiTa-Kampagne zu Geschlechtsrollenstereotypen

Neue Medienkoffer für Kitas zur Ausleihe in der Kinderbibliothek

Ab sofort stehen in der Kinderbibliothek am PFL zwei neue Medienboxen zum Thema "Klischeefreie Vielfalt & Diversität“ zur Ausleihe zur Verfügung. Die in Reisekoffer verpackten Medien wurden vom Gleichstellungsbüro angeschafft und sollen Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen anregen und dabei unterstützen, geschlechtergerecht zu arbeiten und die damit verbundenen Themen kindgerecht anzusprechen.

Die Medienkoffer enthalten eine Auswahl an Kinderbüchern und Fachbüchern, die einen fundierten Einstieg in die inklusive und vielfältige pädagogische Praxis in Kindertageseinrichtungen bieten. „Wir freuen uns sehr, Erzieherinnen und Erziehern sowie Tageseltern mit den neu erworbenen Medienkoffern in ihrer Arbeit unterstützen zu können. Sie bereichern unser bestehendes Angebot an Medienboxen » um ein wichtiges und nachgefragtes Thema“, sagt Heike Janssen, Leiterin des Fachdienstes Bibliotheken.

Oberbürgermeister Jürgen Krogmann unterstützt die Initiative

Oberbürgermeister Jürgen Krogmann übernimmt die Schirmherrschaft für diese Kampagne: „Wir wollen dazu anregen, Kinder als eigenständige Persönlichkeiten mit individuellen geschlechtstypischen und -untypischen Interessen und Verhaltensweisen zu betrachten. Ich danke dem Gleichstellungsbüro für diese Initiative.“

Ausleihe Medienboxen

Die neuen Medienkoffer können mit einem Institutionenausweis » für die Dauer von sechs Wochen in der Kinderbibliothek am PFL » entliehen werden.

In der Kinderbibliothek am PFL sowie in den Stadtteilbibliotheken stehen zu vielen weiteren Themen Medienboxen » für Kita und Schule zur Verfügung. Als Ergänzung zum neuen Medienkoffer „Klischeefreie Vielfalt & Diversität“ kann auch die Kinder-Kultur-Kiste mit Bilderbüchern und Praxismaterial zur interkulturellen Bildung ausgeliehen werden.