342 Einsendungen eingegangen

Die Einsendefrist zum Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis 2020 ist seit dem 15. Juni abgelaufen. Insgesamt 342 Einsendungen (112 Bücher, 230 Manuskripte) gingen bei der Stadtbibliothek Oldenburg ein.

Die Eingangsbestätigungen wurden per Email oder Post zugestellt.

Die Jury sichtet alle teilnahmeberechtigten Einsendungen und erstellt eine Nominierungsliste, die Mitte Oktober veröffentlicht wird – vorausgesetzt, die Jury hält eines der eingereichten Werke für prämierungswürdig. 

Die Nominierungsliste ist Grundlage für die Bestimmung der Preisträgerin oder des Preisträgers, die absoluter Geheimhaltung unterliegt. Der Preisträger/die Preisträgerin wird erst im Rahmen der Preisverleihung (Mitte November) bekannt gegeben.

Ein Gesamtverzeichnis der Einsendungen wird nicht publiziert.

Bei allen Bewerberinnen und Bewerbern bedanken wir uns für das entgegengebrachte Interesse und wünschen viel Erfolg!