Farbenfrohe Aufwertung für den Außenbereich des Stadtteilcafés

Graffiti mal anders: Sitzbank am Marktplatz Bloherfelde neu gestaltet

Das kann sich sehen lassen: Im Rahmen des Projektes „Jugend stärken im Quartier“ und in Zusammenarbeit mit der Gemeinwesenarbeit Bloherfelde haben sich Schülerinnen und Schüler der Schule am Bürgerbusch als Sprayer betätigt und eine Sitzbank auf dem Marktplatz Bloherfelde neu gestaltet.

Unter Anleitung des Graffiti-Künstlers Christian Hermann hatten die Teilnehmenden zunächst ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und verschiedene Entwürfe für die Bank gezeichnet. Im Anschluss konnten die Bewohnerinnen und Bewohner des Quartiers einen Entwurf auswählen, der dann in Graffiti-Technik auf die Bank gesprüht wurde. Die Bank steht direkt vor dem Stadtteilcafé der Gemeinwesenarbeit und wertet mit der neuen farbenfrohen Gestaltung den Außenbereich der Einrichtung deutlich auf. Die Abschlusspräsentation Mitte November 2020 musste aufgrund der aktuellen Corona-Situation leider ohne Gäste stattfinden.

Das Projekt „Jugend stärken im Quartier“ ist beim Team Wendehafen der Stadt Oldenburg angesiedelt und wird aus dem europäischen Sozialfonds finanziert. Ziel des Projektes ist es, Jugendliche wieder für das Lernen zu motivieren, indem sie neue Fähigkeiten und Erfahrungen sammeln und aktiv an der Aufwertung ihres unmittelbaren Lebensumfeldes beteiligt werden.