Radfahrschule für Erwachsene

Der Treffpunkt Gemeinwesenarbeit Bloherfelde/Eversten bietet ab Dienstag, 7. Mai 2019, eine Radfahrschule für Erwachsene an. Es gibt noch freie Plätze. Angesprochen werden Erwachsene ab 18 Jahren, die das Radfahren neu oder wieder erlernen möchten. Der achtwöchige Kompaktkurs mit theoretischem und praktischem Unterricht findet dienstags und mittwochs jeweils von 14 bis 16 Uhr in den Räumen der Gemeinwesenarbeit (Bloherfelder Straße 173 auf dem Bloherfelder Marktplatz) statt.

Der Teilnahmebeitrag umfasst 10 Euro. Informationen gibt es unter der Telefonnummer 5601165 oder per E-Mail an stefan.pieper(at)stadt-oldenburg.de.

Frühlingsfest in Bloherfelde

Am Dienstag, 30. April, wird in der Zeit von 15 bis 18 Uhr auf dem Marktplatz Bloherfelde ein Frühlingsfest gefeiert.
Das Fest gestalten wir gemeinsam mit dem Bewohnerverein „Wir für Uns“. Für die Kinder stehen eine Hüpfburg und ein Schminkstand und viele weitere Spielmöglichkeiten zur Verfügung. Große und kleine Fußballer können sich an der Torwand ausprobieren. Ein besonderes Spektakel bietet wieder einmal der Spielefant: hier dürfen die Kinder (ab acht Jahren) mit den Mitarbeitern vom Spielefanten Feuer spucken.
Während die Kinder wild auf dem Marktplatz toben, können alle anderen Besucher sich im Café des Treffpunktes erholen und Kaffee, Bratwürste vom Grill, frische Falafel und leckere selbstgebackene Waffeln zum kleinen Preis genießen.

 

Bloherfelde, lass dich hören!

In Bloherfelde gibt es viel zu entdecken. Aber welche Orte sind hier für Euch besonders wichtig? Was sind für euch besondere Orte in Bloherfelde?
Wir, der Musiker Alexander Goretzki und Jan Blum von Oldenburger Stadtmuseum wollen diese Orte gerne kennenlernen und mit euch kreativ dazu arbeiten.
Ein besonderer Ort kann vieles sein, auch eine Werkstatt, eine Brücke, ein Kiosk oder eine Litfaßsäule.
Ein erstes Treffen für das Projekt soll stattfinden am Samstag, 6. April 17.30 bis 18.30 Uhr im Treffpunkt Gemeinwesenarbeit
Alle aus dem Stadtteil sind dazu herzlich willkommen! Kommt einfach vorbei! Gemeinsam wollen wir einen öffentlichen Rundgang durch Bloherfelde planen, an dem wir die besonderen Orte präsentieren und gemeinsam zum Klingen bringen. 
Lassen wir die Leute hören und sehen, was Bloherfelde alles zu bieten hat!

 

Internationaler Frauentag am 8. März

Am Freitag, 8. März 2019, feierten wir ein großes Fest für die Frauen des Stadtteils. Anlässlich des Internationalen Frauentags gab es ein internationales Frühstücksbuffet, Musik und Tanz, eine Foto-Ecke sowie viele Informationen zur Lage der Frauen weltweit und zu internationalen Frauengruppen und Projekten. Das Thema in diesem Jahr lautete: „100 Jahre Wahlrecht in Deutschland! Doch wie geht es Frauen weltweit?“ Wir haben uns über den Besuch von 115 Frauen ais Bloherfelde gefreut.
Wir bedanken uns herzlich beim Team der Freizeitstätte „Offenen Tür“ Bloherfelde, für die freundliche Überlassung des Saales, der Küche und für die insgesamt tolle Unterstützung.

Neue Malgruppe für Erwachsene in Bloherfelde

Jeden Donnerstag von 15 bis 17 Uhr findet unsere neue Malgruppe statt. Unter fachlicher Anleitung und in kreativer Atmosphäre können Interessierte verschiedene Maltechniken kennenlernen und ausprobieren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Kostenbeitrag beträgt nur 50 Cent pro Kurstag.

Kooperationsprojekt sucht ausrangierte Fahrräder

„Preiswerte Pedale“ macht Räder flott

Die Fahrradaufbereitung „Preiswerte Pedale“ sucht ausgediente Fahrräder: Die Fahrradaufbereitung in der Kennedystraße 59 ist ein Kooperationsprojekt des Jobcenters und der Stadt Oldenburg. Hier werden Fundräder und Spenden-Fahrräder aufbereitet und verkehrssicher gemacht, um sie anschließend an Menschen mit kleinem Geldbeutel kostengünstig abzugeben.

Kontaktinformationen
Wer dafür ein ausrangiertes Fahrrad spenden möchte, wird gebeten, sich per E-Mail an kennedyviertel(at)stadt-oldenburg.de zu wenden oder sich telefonisch unter 0441 2198-9974 zu melden.

Freie Plätze in Eltern-Kind-Gruppe

Der Treffpunkt bietet jeden Dienstag von 10 bis 11.30 Uhr eine Eltern-Kind-Gruppe an. Eltern mit ihren bis zweijährigen Kindern spielen und singen gemeinsam unter Anleitung einer Pädagogin. Die Gruppe sucht Verstärkung und lädt neue Eltern mit ihren Kleinkindern herzlich ein. Informationen und Anmeldung im Treffpunkt.