Kale, Tea and Circumstance

High Tea in Britannien

High Tea und die Oldenburger Palme – zwei Traditionen, die ihre Wurzeln in der Ferne haben und zunächst von den wohlhabenden Gesellschaftsschichten gepflegt wurden. So war der Low Tea am Nachmittag mit Beginn des 19. Jahrhunderts ein süßer Luxus der Upper Class. Die Arbeiterklasse konnte sich nach einem schweren Tag erst später für den herzhaften High Tea mit süßem Dessert an den Esstisch setzen. Während der Grünkohl als Wintergemüse auch die deutsche Landbevölkerung mit wichtigen Nährstoffen versorgte, führten die ersten Kohltouren ausschließlich Geschäftsleute in ihren Kutschen von Gasthaus zu Gasthaus.

Beide Traditionen haben sich gewandelt – wir wollen sie miteinander verbinden und zelebrieren. Am späten Nachmittag serviert Ihnen Ihr Gastgeber Barrie Redfern eine besondere Teezeremonie: Neben ausgesuchten Tees werden Shortbreadfingers, traditionelle Scones mit Clotted Cream und eine englische Käseauswahl für Clubsandwiches gereicht. Wie der Grünkohl zur Teezeit passt? Lassen Sie sich überraschen.

The very british clou: Wir krönen das originellste Accessoire! Ob royales Souvenir oder ein Hut, der sich in Ascot sehen lassen könnte – Hauptsache typisch britisch! Der größte Einfallsreichtum wird mit einem Preis belohnt.

Samstag, 2. November 2019, 16 bis 19 Uhr
Ort: Café Kurswechsel, Volkshochschule Oldenburg
Karlstraße 25, 26123 Oldenburg

Kosten: 29 Euro
Anmeldung telefonisch unter
0441 92391-50 oder online auf der Homepage der Volkshochschule Oldenburg »

Insidertipps einer Starfotografin

Fotoworkshop mit Christie Goodwin

In einer Welt, in der wir täglich mit einer Flut an Bildern konfrontiert werden, ist es wichtiger denn je, sicherzustellen, dass sich Ihre Fotos von der Masse abheben. Bilder sind ein visuelles Kommunikationsmittel. Egal, ob als Amateurin oder Amateur oder als Profi, Sie sollten dieses Tool gezielt einsetzen. Bevor Sie auf den Auslöser drücken, vergewissern Sie sich, dass Ihr Foto eine Geschichte erzählt und der Betrachtende sich in Ihr Bild vertiefen kann. Christie Goodwin zeigt Ihnen, wie Sie Bilder machen, die nicht nur Lückenfüller sind, sondern die Aufmerksamkeit der Betrachtenden auf sich ziehen. Im Mittelpunkt dieses Workshops steht die Porträtfotografie eines weiblichen Modells im besonderen Umfeld des MINI hub (Kulturhalle am Pferdemarkt) mit ihrem industriellen Charme.

Die Londoner Fotografin Christie Goodwin begann in der Mode und ist heute eine gefragte Fotografin für Live- und Porträtfotografie in der Musikbranche. Sie arbeitete mit Katy Perry, Ed Sheeran, Paul McCartney, Camila Cabello, Rod Stewart, Taylor Swift und anderen. Es findet keine spezielle Ausleuchtung des Sets statt. Gearbeitet wird mit dem vorhandenen Licht.

Voraussetzungen: Kenntnisse der eigenen Kamera und Grundkenntnisse der Fotografie erforderlich. Dieser Workshop findet in englischer Sprache statt. Ein Dolmetscher steht zur Verfügung. Digitalkamera. Stativ, Objektive und Filter, Beleuchtung wie gewünscht.

Donnerstag, 7. November 2019, 18.30 bis 21.30 Uhr
Ort: MINI hub (Kulturhalle am Pferdemarkt)
Pferdemarkt 8 a, 26121 Oldenburg
Gebühr: 119 Euro, Veranstaltungsnummer: 19BO41769
Anmeldung unter Telefon: 0441 923 91-50
E-Mail: info(at)vhs-ol.de