Schultz , Wolf E.

Ladillenweg 28
27798 Hude
Tel: (0 44 08) 92 31 77
Fax: (0 44 08) 92 31 78

http://www.wolf-e-schultz.de

bildhauer(at)wolf-e-schultz.de


Kontakt
Skulpturenhaus in der Klosterremise – Dauerausstellung
Von-Witzleben-Allee 3
27798 Hude

Genres:

  • Bildhauerei

Vita

Vita
* 1940 in Swinemünde
 
1966
zuletzt als Nautiker auf großer Fahrt
 
1968
professionelle Werbefotografie, Industriedrucktechniken, Ölbilder
 
1970
freischaffender Bildhauer
eigenes Atelier und Galerie in Norderstedt
 
1983
Atelierumzug nach Hude bei Oldenburg
 
1985
Errichtung eines artesischen Brunnens in Hude-Kirchkimmen
 
1989
Errichtung des „Skulpturenweges“, Hude
Initiator des „Internationalen Huder Bildhauersymposions“  
 
1992
Einrichtung des "Skulpturenufers", Hude
 
1993
Umbau des "Skulpturenhauses", Hude

2006

Entstehung der 1.000. Skulptur

2008

Konzentration auf die Fotografie, Wanderausstellung „Waldgeister“

2011

Aufstellung der 1.000 Skulptur auf dem Skulpturenufer
2012
Feier zum 20-jährigen Bestehens des Skulpturenufers (www.skulpturenufer.de)
Enthüllung der „Schnabelknospe“ (3 Meter große Bronze) vor der botanika in Bremen
2014
Kunst am Bau: K&O Steuerberatungsgesellschaft, HUDE/BERLIN

2015 bis heute
Umzug des Skulpturenhauses in den Klosterbezirk in Hude (Oldenburg), Themenausstellungen “Menschen und Träume”, “Black and White”, “Freiheit”, “Erschwinglich”
Hintergrundinformationen zum Künstler, Bildgalerien, Standorte, Katalogbestellung und aktuelle Ausstellungen unter wolf-e-schultz.de

Materialien: Holz, Stein, Bronze, Stahl, Aluminium, Kupfer
 
Arbeitsbereiche:
Skulpturen, Plastiken, Objekte


Ausstellungen
Zahlreiche Ausstellungen in Museen, Kunstvereinen und Galerien – im In- und
Ausland

Dauerausstellung im „Skulpturenhaus“ (Mühlenweg, Hude; geöffnet zu jeder Tages- und Jahreszeit nach telefonischer Anmeldung, Tel: 04408/923177

Ständige Freilichtausstellung am „Skulpturenufer“ (frei zugänglich über Wanderweg am Huder Bach und Vielstedter Kirchweg)

Werke im öffentlichen Raum (Auswahl): Hamburg, Oldenburg, Bremen,
Wildeshausen, Vechta, Dinklage, Norderstedt, Achim, Stadthagen und Obernkirchen.



Veröffentlichungen (Auswahl)
1980
Lexikon „Künstler in Hamburg“, Hrg. Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg, Hamburg: Christians Verlag, 1980, ISBN 3-7672-0749-4

1980
Katalog „Stadt – Eine Ausstellung von Hamburger Künstlern – Kunsthaus Hamburg“, Hrg. Berufsverband bildender Künstler Hamburgs, 1980

1981
27. Landesschau, Bundesverband Bildender Künstler, Katalog zur Ausstellung von Werken Schleswig-Holsteiner Künstler Rathaus Reinbek

1987
Katalog „bbk’87 – Landesausstellung des Bundes Bildender Künstler für Niedersachsen“, Ausstellung Orangerie, Hannover-Herrenhausen, Hannover: Th. Schäfer

1989
Katalog „Kunstforum Nord – Hafenhandel Arbeit“, Kunsthaus Hamburg, 1989

1988
Heft 2/88 „Naturstein“, S. 106-109,Ulm/Donau, Ebner Verlag GmbH

1991
Katalog „Künstlergilde 91 – Jahresausstellung der Künstlergilde e.V.“,, S. 134, Hrg. Künstlergilde e.V., Ausstellung der Ausstellungen in Galerie der Stadt Esslingen, Villa Merkel, Estlingen: Bechtle-Druck,1991

1992
Katalog „Künstlergilde 92 – Grafik und Plastik Jahresausstellung der Künstlergilde e.V.“, S. 99 Hrg. Künstlergilde e.V., Ausstellung der Ausstellungen in Museum Ostdeutscher Galerie Regensburg, Museum der bildenden Künste Leipzig, 1992
Katalog „FORMAT 50X60 – Zeichnung Malerei Plastik“, Künstlergilde e.V. Landesverband Niedersachsen, Ausstellung Heimatmuseeum Rotenburg (Wümme), 1992

2000
„Der Landkreis Oldenburg – in Bildern von gestern und heute“, S. 65, Hegeler-Burghart, H.-G.; Oldenburg Isensee Verlag, 2000, ISBN 3-89598-667-4

„Menschen Bilder & Geschichten“, Peters, K., „Mein Werkzeug ist Intuition“, 2000
Wolf E. Schultz, „Skulptur Plastik – Kraftvolle Vielfalt“, Die Deutsche Bibliothek, 2000, Isensee Verlag, ISBN 3-89598-746-8
2008

„Menschen, Bilder & Geschichten“, S. 62/68-69, Landkreis Oldenburg, Hrgs. Eger, F.; Oeljeschläger, B.; Wildeshausen/Berlin: CULTURCON medien, 2008

2012
“Kunst im Oldenburger Land”, Weichardt, J. (Hrsg.), Berlin/Wildeshausen 2012: CULTURCON medien, ISBN: 978-3-941092-83-9
2014
Ethology of the Arts, Board: Wulf Schiefenhövel, Christa Sütterlin, Johanna Forster, Christian Lehmann, Gerhard Apfelauer, Seite 30

Taschenbuch „Art as Behaviour: An ethological approach to visual and verbal art, music and architecture“ (Englisch) von Gerhard Apfelauer (Herausgeber), Johanna Forster (Herausgeber), Christian Lehmann (Herausgeber), Wulf Schiefenhövel (Herausgeber), Christa Sütterlin (Herausgeber)

2016
Erwähnung im Bestseller „Ostfriesenschwur“ von Klaus-Peter Wolf

© Stadt Oldenburg, alle Angaben ohne Gewähr.