Willkommen!

Seit 1998 schafft das Blauschimmel Atelier auf künstlerische Weise einen Ort gelebter Inklusion. Das Atelier setzt neue kulturelle Impulse und bietet einen Freiraum der Begegnung zwischen Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen in jedem Alter. Menschen aus unterschiedlichen Generationen, Kulturen und sozialen Lebensbedingungen haben hier die Möglichkeit, ihr kreatives Potential zu entdecken und gemeinsam weiterzuentwickeln. Projekte, wöchentliche Kurse, Ausstellungen, Bühnen- und Straßentheaterstücke, Performances und Konzerte des Ateliers zeigen die Vielfalt und mitreißende Energie des künstlerischen Ausdrucks, der gerade die inklusive Arbeit auszeichnet.

Künstlerisches Profil/Arbeitsweise

Das Blauschimmel Atelier bietet in den eigenen Räumen ein buntes Programm mit wöchentlichen Kursen in den Bereichen Theater, Musik und Bildende Kunst. Darüber hinaus entwickeln wir regelmäßig und auf Anfrage Workshops in unterschiedlichen Kunstsparten (z.B. Theater, Maskenbau, Maskenspiel, Tanz, Experimentelle Musik, Fotografie). Wir legen den höchsten Wert auf Inklusion. Dabei stehen für uns die Kunst und die künstlerischen Ergebnisse im Vordergrund. Bei uns gibt es kein „richtig“ oder „falsch“: Die Authentizität der Ausdrucksformen, die Freiwilligkeit und das Miteinander sind unsere Voraussetzungen. Das Atelier bietet auch Auftritte (Theater, Musik, Chor, Masken-Walk-Acts), die für jeden Anlass gebucht werden können.

Angebote kultureller Bildung in folgenden Sparten

  • Bildende Kunst
  • Musik
  • Tanz
  • Theater
  • Medien
  • Weitere: spartenübergreifend

Angebote für Bildungsinstitutionen

Das Blauschimmel Atelier entwickelt Bildungsangebote und Projekte in unterschiedlichen Kunstsparten oder auch gerne spartenübergreifend in Kooperation mit Schulen, Bildungsträgern und anderen Institutionen. Der Rahmen der Angebote (Inhalte, Material, Umfang, Honorarkräfte) wird in Zusammenarbeit mit profesionellen Künstlerinnen und Künstlern nach dem Bedarf der Partnerinstitutionen und der Kinder entwickelt. Vom Großprojekt bis zum kleinen Angebot hat das Blauschimmel Atelier die passende Idee und die notwendige Kompetenz.

Projektbausteine für Schulen und Kitas

Ein Beispiel für ein spartenübergreifendes, größeres Schulprojekt ist das Projekt „Veränderungen“ in Kooperation mit der Grundschule Kreyenbrück, dem Verein Jugendkulturarbeit und dem Verein für Kinder im Rahmen von „Kultur macht stark“. Grundschulkinder im Alter von 6 bis 12 Jahren können im Stadtteil Kreyenbrück unterschiedliche künstlerische Angebote kostenlos besuchen: vom Theaterkurs über eine Musikwerkstatt bis hin zu Workshops für Recycling-Kunst, Bühnenbildbau und Computer-Kunst.

Kulturelle Bildung bedeutet für unsere Einrichtung...

„... Vielfalt, Selbstentfaltung, partizipative Mitgestaltung und Teilhabe, Freiraum für Kreativität und Toleranz, Öffnung neuer Horizonte, Möglichkeiten der Begegnung.“

Kontakt und Ansprechpartner

Blauschimmel Atelier e.V.
Klävemannstraße 16
26122 Oldenburg
Telefon: 0441 24 80 999
Fax: 0441 24 80 999
E-Mail: blauschimmel.atelier(at)ewetel.net  
Website: www.blauschimmel-atelier.de 
Ansprechpartnerin für kulturelle Bildung: Ilaria Massari