Willkommen!

Eigene Geschichten schreiben, dazu Bilder malen und alles zusammenfügen zu einem eigenen, selbst gedruckten und gebundenen Buch – das alles können Kinder beim Projekt Buchkinder Oldenburg. Die Buchkinder Oldenburg sind eine Schreib- und Druckwerkstatt für Kinder und Jugendliche. Die Besonderheit des Buchkinderprojekts besteht neben der freien und selbstständigen Arbeit in der Einbindung der Kinder in alle Prozesse des Büchermachens. Buchkinder wachsen mit ihren Büchern. Sie übernehmen Verantwortung und entwickeln auf bemerkenswerte Weise soziale Kompetenzen.

Die Buchkinder Oldenburg arbeiten nach dem Vorbild des 2002 gegründeten Vereins Buchkinder Leipzig e.V ». Dessen Erfolg zeigt sich u.a. in der Nominierung für den BKM-Preis Kulturelle Bildung 2016 sowie im weit verzweigten Netzwerk von Buchkinderinitiativen in ganz Deutschland. In Oldenburg arbeiten wir seit 2012 mit Grundschulklassen oder Gruppen in Jugendfreizeiteinrichtungen. Wir, das sind die Künstlerinnen Teréz Fóthy und Meike Dismer und die Lehrerin Bärbel Lange.

Künstlerisches Profil/Arbeitsweise

Unser Projekt zeichnet die Verknüpfung von schreiben, zeichnen, schnitzen, drucken und binden aus. Durch die abschließende Lesung vor Publikum werden die Arbeiten der Kinder besonders gewürdigt.

Angebote kultureller Bildung in folgenden Sparten

  • Bildende Kunst
  • Literatur

Angebote für Bildungsinstitutionen

  • Grundschulen: Wir schreiben und drucken ein Buch
  • Weitere: Buchkinder-Projekte in Jugendfreizeiteinrichtungen und Horten

Projektbausteine für Schulen und Kitas

Projektangebot 1: Buchkinder
Kurzbeschreibung: Kinder schreiben Geschichten, gestalten zu ihren Geschichten etwa fünf Bilder, übertragen diese auf Linoleumplatten, fertigen einen Linolschnitt an, drucken die Bilder, schreiben den Text zu den Bildern, gestalten das Titelblatt und binden ihr Buch. Zum Schluss gibt es eine Abschlusspräsentation, die Geschichten werden den Eltern vorgelesen.

Zielgruppe: Grundschule
Gruppengröße: Klassenstärke
Zeitumfang: zehn Wochen, zwei Stunden wöchentlich
Kostenumfang: pro Klasse 700 Euro
Projektort/Raumanforderungen: Klassenraum
 

Projektangebot 2: Buchkinder-Projekte in Jugendfreizeiteinrichtungen
Kurzbeschreibung: Kinder schreiben Geschichten, gestalten zu ihren Geschichten etwa fünf Bilder, übertragen diese auf Linoleumplatten, fertigen einen Linolschnitt an, drucken die Bilder, schreiben den Text zu den Bildern, gestalten das Titelblatt und binden ihr Buch. Zum Schluss gibt es eine Abschlusspräsentation, die Geschichten werden den Eltern vorgelesen.

Zielgruppe: Jugendfreizeiteinrichtungen
Gruppengröße: etwa 14 Kinder
Zeitumfang: zwölf Wochen
Kostenumfang: Kosten für die Einrichtung entstehen nicht, da das Projekt gefördert wird

Kulturelle Bildung bedeutet für uns...

„...Kinder in ihrer Kreativität zu stärken."

Kontakt und Ansprechpartner

Buchkinder Oldenburg
Wechloyer Weg 119
26129 Oldenburg
Telefon: 0441 61813
Ansprechpartnerin für kulturelle Bildung: Anke Metger
E-Mail: anke.metger(at)web.de