Willkommen!

Studium mit Abschluss als Diplom-Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin 1981. Schon während des Studiums und danach intensive autodidaktische Beschäftigung mit Kunst. In den letzten Jahren habe ich mit Kindern und Erwachsenen in verschiedenen Bildungseinrichtungen (Kunstschulen Oldenburg, Brake und Wildeshausen, Kindergärten, Volkshochschule, Museen und andere) reichhaltige Erfahrungen im kunstpädagogischen Bereich sammeln können. Aktuell konnte ich meine alte Liebe zum Färben mit Pflanzenfarben auffrischen. Die „Färbergärten“ - Kunst mit Pflanzenfarben, das Projekt der kulturellen Bildung der Stadt Oldenburg in Zusammenarbeit mit der Oldenburger Kunstschule, haben bei mir Lust geweckt, weiteren Menschen die Kunst mit Pflanzenfarben näherzubringen. Ich habe in Workshops mit Kita- und Schulkindern erlebt, mit wie viel Interesse und Freude mit den Farben experimentiert wurde.

Künstlerisches Profil/Arbeitsweise

Ich möchte Menschen für Kunst begeistern und ihnen Wege ebnen, um Zugang zu Ihrem schöpferischen Potential zu finden. Ich bemühe mich dabei um einen guten Austausch mit meinen Kursteilnehmern, Kollegen und Kooperationspartnern. Das Kennenlernen verschiedener Materialien und Werkzeuge, das Experimentieren und der spielerische Umgang damit stehen für mich immer am Anfang künstlerisch-bildnerischer Prozesse. Dabei kann ich auf vielfältige Erfahrungen zurückgreifen, zum Beispiel im Bereich Malerei, Arbeiten mit Ton, Drucken und Stempeln, Arbeiten mit Speckstein, Skulpturen, mit Recycling- und Naturmaterialien, und dabei fachkompetentes Wissen vermitteln. Ein wertschätzender Umgang mit Menschen liegt mir sehr am Herzen. Wertvolle pädagogische Impulse erhielt ich aus der Reggiopädagogik und der Beschäftigung mit Kunsttherapie. Ich bin offen für die Mitarbeit in Projekten kultureller Bildung, auch für deren gemeinsames Entwickeln mit Kooperationspartnern. Bei Interesse einfach zu mir Kontakt aufnehmen!

Angebote kultureller Bildung in folgenden Sparten

  • Bildende Kunst

Angebote für Bildungsinstitutionen

  • KiTas: Ästhetische Frühförderung, kunstpädagogischer Unterricht in Kindergärten
  • Grundschulen: Workshops und AGs für Grundschulkinder zum Thema „Färbergärten“ und weiteren Themen
  • weitere: Kurse zur Ästhetischen Bildung im Vorschulalter, Eltern-/Kindkurse und Kindergartenkurse in der Oldenburger Kunstschule (aktuelles Programm »), VHS-Kurs „Malzeit für mich“, Acrylmalerei für Erwachsene

Kulturelle Bildung ist für mich...

„...ein wertvoller Beitrag zur Entfaltung des ganzen Menschen mit seinen Sinnen, seinem Selbstbewußtsein und Selbstausdruck. Auch ein Ruhepol und Konzentration in einer hektischen Welt.“

Kontakt und Ansprechpartner

Christa Scholz
Telefon: 0441 36130685
E-Mail: christa(at)suennenblink.de
Website: www.christascholz.de