Willkommen!

Lernen Sie die verschiedenen Tanzarten in den unterschiedlichen Kursen wie z. B. Ballett, Ausdruckstanz, Jazztanz, Stepptanz, Musical oder freiem Tanz für Kinder von Grund auf kennen. Oder kommen Sie - sofern Vorkenntnisse vorhanden sind - einfach in schon bestehende Gruppen. Es gibt immer ein stilentsprechendes Exercise/Aufwärm-Programm, danach die Bewegung im Raum, um dann im Höhepunkt, der Choreographie, den Tanz an sich zu finden. An den Choreographien wird kontinuierlich weitergearbeitet. Diese Arbeit kann dann in den regelmäßig stattfindenden Werkschauen präsentiert werden. Größere Projekte wie Tanztheater oder Musicals werden auf größerer Bühne gezeigt. Schauen Sie herein, Probestunden sind jederzeit möglich.

Künstlerisches Profil/Arbeitsweise

Ob ein schon bestehendes Stück oder ein neu zu schaffendes: Ist das Was und Wie gefunden, geht es an die Auseinandersetzung mit den eigenen Ausdrucksmöglichkeiten in den Bereichen Tanz, Gesang und Schauspiel. Ein solches Projekt ist immer sehr facettenreich, sodass meist auch fächerübergreifend gearbeitet wird. Jede helfenwollende Hand wird gerne angenommen. Oft werden hier Seiten von Schülern und Schülerinnen entdeckt, die im normalen Schulalltag nicht zutage kommen können. Durch meinen unvoreingenommenem Blick als ihnen fremde Künstlerin und Pädagogin eröffnen sich den Schülern und Schülerinnen neue Gestaltungsfreiräume und Möglichkeiten, die sie von sich bisher meist noch nicht kannten, oder auch sich nicht zu zeigen trauten. Schönster Zielpunkt ist dann die Aufführung in einem stilvollen Ambiente. So entsteht ein wertschätzendes Miteinander, das als neuer Atem in den Schulalltag einziehen darf. Nicht nur unter den Schülern, Schülerinnen, Lehrern und Lehrerinnen, sondern auch mit Eltern und der wahrnehmenden Öffentlichkeit.

Angebote kultureller Bildung in folgenden Sparten

  • Musik
  • Tanz
  • Theater
  • Tanztheater und Musicalprojekte

Angebote für Bildungsinstitutionen

  • KiTas: Freier Tanz für Kinder
  • Grundschulen: Musicalprojekte, Tanzworkshops, Tanztheater
  • Sekundarstufe 1: Musicalprojekte, Tanzworkshops, Tanztheater
  • Sekundarstufe 2: Musicalprojekte, Tanzworkshops, Tanztheater
  • Weitere: Jugendhäuser, Freizeitstätten, Gemeindearbeit etc.

Projektbausteine für Schulen und Kitas

Projektangebot 1: Wöchentlich regelmäßig stattfindende Kurse
Kurzbeschreibung: Kurse in den Bereichen Freier Tanz, Ballett, Jazztanz, Ausdruckstanz, Stepptanz, Musical.

Zielgruppe: KiTa, Grundschule, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
Gruppengröße: Kita 7 bis 12 Teilnehmer; sonst: 7 bis 20 Teilnehmer
Zeitumfang: 45 bis 90 Minuten
Kostenumfang: nach Absprache
Projektort/Raumanforderungen: Gymnastikraum, Sporthalle, Bewegungsraum, Aula - oder schauen, wo es möglich wäre.

 

Projektangebot 2: Projektwoche
Kurzbeschreibung:
1. Möglichkeit: Während Ihrer Projektwoche übernehme ich einen oder mehrere Kurse in den Bereichen Tanz, Gesang, Schauspiel oder Musical.
2. Möglichkeit: Ich gestalte Ihre Projektwoche unter Einbeziehung aller Kollegen und Kolleginnen.

Zielgruppe: Grundschule, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
Gruppengröße: 7 bis 30 Kinder
Zeitumfang: 2 bis 8 Schulstunden
Kostenumfang: nach Absprache
Projektort/Raumanforderungen: Gymnastikraum, Sporthalle, Bewegungsraum, Aula - oder schauen, wo es möglich wäre.

 

Projektangebot 3: Tanztheater bzw. Musicalprojekt
Kurzbeschreibung: Hier wird ein abendfüllendes Musical in zunächst wöchentlichen Proben, später auch in Workshops geübt und einstudiert. Dabei werden gerne viele Möglichkeiten Ihrer Einrichtung mit einbezogen. Sie haben eine Schulband? Wunderbar! Eine Näh-AG? Klasse! Oder gar eine Kunst-AG? Kulissen werden immer gebraucht. Der Zielpunkt ist natürlich eine große Aufführung in schönem Ambiente, die den Wert der geleisteten Arbeit in Freude würdigt.

Zielgruppe: Sekundarstufe I, Sekundarstufe II
Gruppengröße: 20 bis Alle
Zeitumfang: ein solches Projekt umfasst meist circa 10 Monate eines Schuljahres
Kostenumfang: nach Absprache
Projektort/Raumanforderungen: Gymnastikraum, Sporthalle, Bewegungsraum, Aula - oder schauen, wo es möglich wäre.

Kulturelle Bildung bedeutet für mich...

„... Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu eröffnen, durch die künstlerische Auseinandersetzung Neues an sich und Anderen zu entdecken, zu lieben, zu akzeptieren, darzustellen und anzunehmen, um aus alledem Kräfte wachsen zu lassen, die in der Bewältigung ihres Alltags einem selbsterbauten Fels in der Brandung gleichen.“

Kontakt und Ansprechpartner

TanzArt Oldenburg
Telefon: 0172 8787538
Website: www.tanzart-oldenburg.de

Ansprechpartnerin für kulturelle Bildung: Christine Lenartz
E-Mail: info(at)tanzart-oldenburg.de