Willkommen!

Das Atelier Zwischenraum gibt es seit 2002 am Pferdemarkt. Es ist eine Werkstatt, ein Raum für Begegnung. Für Menschen allen Alters, die Interesse an Kunst und/oder Kunsttherapie mitbringen. In diesem Raum finden Malkurse für Kinder und Erwachsene statt sowie künstlerische Fortbildungen, zum Beispiel für Erzieherinnen. Das Atelier nutzen zudem vier Malerinnen aus Oldenburg.

Zur Person Heike Seiferth: Diplom-Kunsttherapeutin und Kunstpädagogin, geboren 1966 in Ostfriesland. Seit 1995 arbeite ich freiberuflich innerhalb der Kunstvermittlung an verschiedenen kulturellen und sozialen Einrichtungen in Oldenburg und umzu. 2002 habe ich meinen Zwischenraum, das Atelier für Kunst und Therapie eröffnet. Meine besonderen Fähigkeiten liegen in der pädagogisch-künstlerischen sowie kunsttherapeutischen Begleitung von Kindern und Erwachsenen innerhalb ihrer eigenen künstlerischen Entwicklung.
Schwerpunkt: Malerei und Objektkunst. Meine langjährigen Erfahrungen lasse ich derzeit in Fortbildungen und gezielten künstlerischen Projekten für Kindertageseinrichtungen einfließen. Auch an diversen Kunstaktionen im öffentlichen Raum habe ich teilgenommen.

Künstlerisches Profil/Arbeitsweise

Besonderen Wert lege ich auf gute Zusammenarbeit zwischen beteiligten Einrichtungen und mir, um für die Kinder im Alter zwischen 1,5 und 12 Jahren oder für erwachsene Teilnehmende eine künstlerisch positive Atmosphäre zu schaffen, in der Kinder und Erwachsene sich frei bewegen können und mit Freude viele Inhalte aufnehmen und umsetzen können. Im Zwischenraum steht die individuelle künstlerische Förderung und Begleitung an erster Stelle.

Angebote kultureller Bildung in folgenden Sparten

  • Bildende Kunst
  • Museum

Angebote für Bildungsinstitutionen

  • KiTas: Kunst auf Reisen, Schatzsucher-Projekte im Museum
  • Grundschulen: Kunst im Museum: Kunstmacher Projekt
  • Weitere: Erwachsenenbildungsstätten; Kurse in Acrylmalerei, Zeichnung und Mischtechnik, Objektkunst

Viele meiner Angebote für die kulturelle Bildung laufen zur Zeit über die Museen hier am Ort, zum Beispiel das Horst Janssen Museum, das Stadtmuseum, das Landesmuseum oder die Artothek beziehungsweise mit der Stadt Oldenburg in Zusammenarbeit. Auch arbeite ich direkt an der Basis in einer Kindertagespflegeeinrichtung in Oldenburg mit Kindern im Alter ab 1,5 bis 3 Jahren und biete für verschiedene Gruppen innerhalb der städtischen Museen und dem Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte künstlerische Führungen mit praktischen Anteilen an.

Kulturelle Bildung bedeutet für mich...

„...einen Mehrgewinn für alle Menschen ob groß oder klein! Die Förderung künstlerischer Ressourcen für Kinder gibt den Kindern und Erwachsenen ganz andere Handlungskompetenzen und Möglichkeiten Sichtweisen zu erweitern. Es werden Freiräume geschaffen, die die Lust am Leben fördern und alle Sinne ansprechen, die dem Menschen in seiner Entwicklung zugute kommen. ›Kunst ruft das Geheimnis wach, ohne das die Welt nicht existieren würde‹ (Rene Francois Ghislain Magritte)“.

Kontakt und Ansprechperson

Zwischenraum - Das Atelier für Kunst und Therapie
Heiligengeiststraße 15
26121 Oldenburg
Telefon: 0441 8007804
E-Mail: atelier(at)zwischenraum.info
Website: www.zwischenraum.info
Ansprechpartnerin für kulturelle Bildung: Heike Seiferth
E-Mail: heikeseiferth(at)aol.com