LiteraTour Nord in Oldenburg

Buchhandlung Thye wird neuer Kooperationspartner

Die Oldenburger Lesungen der LiteraTour Nord finden fortan in einer neuen Kooperation statt. Nachdem die Buchhandlung CvO-Unibuch mit Daniel Borchers wegen der bedauerlichen Schließung der Buchhandlung zum Jahresende 2020 aus dem Projekt austrat, kommt als neuer Partner die Buchhandlung Thye dazu. Monika Eden, die Leiterin des Literaturhauses, und Pamela Poetschki, die Leiterin der Buchhandlung Thye, freuen sich auf die neue Zusammenarbeit. „Als Oldenburger Traditionsbuchhandlung, die seit Jahren nicht nur durch ihr breit aufgestelltes Sortiment, sondern auch durch inhaltlich definierte Veranstaltungen auf sich aufmerksam macht, passt die Buchhandlung Thye perfekt zum Profil der LiteraTour Nord“, betont Monika Eden. „Daniel Borchers und seinem Team danke ich für die jahrelange freundschaftliche und professionelle Zusammenarbeit.“

29. LiteraTour Nord

Terminänderungen und Alternativformate

Am 25. Oktober 2020 startete ein neuer Durchgang der LiteraTour Nord. Den Auftakt bildete eine Lesung des Schriftstellers Roman Ehrlich aus seinem neuen Roman „Malé“ im Oldenburger Kulturzentrum PFL.
Aufgrund des bundesweiten Veranstaltungsverbots konnten und können die Lesereisen aber nicht mehr wie geplant stattfinden. Für einzelne Lesungen werden Nachholtermine vereinbart. Von jeder Autorin, jedem Autor wird eine Lesung im Videoformat auf der Webseite der LiteraTour Nord » veröffentlicht. So soll die Abgabe von Publikumsstimmen ermöglicht werden.

zur Veranstaltungsübersicht der LiteraTour Nord 2020/21 »