Ausstellung Spielraum Grün - 18.5. bis 15.6.2017

23 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a und 5b vom „Förderzentrum Lernen“ der Schule am Bürgerbusch haben phantasievolle Bilder, Objekte, Fotografien und einen Trickfilm gestaltet, in denen das Farbspektrum Grün spielerisch ausgelotet wurde. Sie besuchten mit ihren Klassenlehrerinnen Inger Kramer und Iris Klußmann die Kunstausleihe und ließen sich dort von sechs Werken der Künstler Christoph Peter Seidel, Ingo Kürten, Susanne Krause, Helmut Lindemann und Wulf Kirschner inspirieren, in denen die Farbe Grün im Mittelpunkt steht. Passend zum Frühlingsmonat Mai zeigten die Kinder in der Ausstellung ihre Impressionen zur Farbe Grün, die im kreativen Schaffen zu einem sinnlichen und spielerischen Erlebnisraum wurde.

Sie haben mit Farben gemalt, Figürliches gezeichnet, T-Shirts bedruckt, Käfer aus Ton geformt, in der freien Natur fotografiert und einen Trickfilm über grüne Monster gedreht. Das Aufspüren von Grün in all seinen Nuancen und die Umsetzung von Ausdrucksmöglichkeiten hat bei den Kindern ein großes kreatives Potential geweckt. Dies zeigt bereits das Titelmotiv zur Ausstellung von Chantal Kreimeyer, die aus grün bemalten Papierstreifen eine Collage mit exotischen Vögeln in einer Baumkrone gestaltet hat.

Ein besonderer Höhepunkt des Projekts war die persönliche Begegnung mit dem Kooperationskünstler Christoph Peter Seidel, der den „KunstContainer“ der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück leitet. Seit vielen Jahren steht die Farbe Grün im Zentrum seines künstlerischen Schaffens, so dass er beim gemeinsamen Action Painting mit den Kindern viele wertvolle Ideen zur Umsetzung geben konnte. Mit Händen, Holzstäben und ganzem Körpereinsatz entstanden vier große Bilder mit leuchtenden Farbräumen.