Informationen zu den Regionalwettbewerben und Landeswettbewerben

Jugend musiziert 2021

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Regionalwettbewerbe „Jugend musiziert“,
aufgrund der aktuellen Lage im Rahmen der Corona-Pandemie und der dadurch momentan kaum realisierbaren Proben beziehungsweise Unterricht, haben alle Regionalausschüsse sowie der Landesausschuss „Jugend musiziert“ am Freitag, den 8. Januar 2021 einstimmig beschlossen, dass die Regionalwettbewerbe ausfallen.

Unterschiedliche Regelungen in den Altersgruppen

Alle angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab der Altersgruppe drei werden direkt zum Landeswettbewerb weitergeleitet. Die Jurys werden sich beim Bewerten der Programme dieser besonderen Ausnahmesituation bewusst sein und dementsprechend anpassen.
Die Altersgruppen eins und zwei werden in den Regionen vor den Sommerferien gewertet, die Altersgruppe zwei wird dann zu einem anschließenden kleinen Landeswettbewerb weitergeleitet. Es ist geplant, Preisträgerkonzerte zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr live zu präsentieren.

Durchführung der Landeswettbewerbe und des Bundeswettberbs

Nach der Konferenz der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin am 10. Februar 2021 ist leider klar, dass in den meisten Bundesländern weiterhin Kontakteinschränkungen gelten. Das bedeutet für Jugend musiziert, dass gemeinsames Proben und damit eine Videoaufnahme von mehr als zwei Personen mindestens bis zum 7. März 2021 nicht möglich sein werden. 

Für alle Solo-Kategorien und Duo-Kategorien können weiterhin bis zum 1. März 2021 Videos eingereicht werden. Denn deutschlandweit gilt, dass sich zu jedem Haushalt eine weitere Person gesellen kann, wodurch gemeinsame Proben und Aufnahmen möglich sind. Die jeweilige Lehrkraft kann per Video-Zuschaltung coachen. Dass dabei geltende Corona-Regeln eingehalten werden müssen, ist selbstverständlich: Begleiterinnen und Begleiter müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Wenn die Abstandsregeln nicht eingehalten werden können, ist auch von Euch ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, sofern dies möglich ist.

Um die Aufnahme des Videos zu erleichtern, gibt es aktualisierte Vorgaben für die Video-Aufnahmen. Diese sowie weitere Informationen können auf Homepage von Jugend musiziert » eingesehen werden.

Wir wünschen viel Erfolg

Weiterhin viel Spaß und Motivation bei den Vorbereitungen. Wir wünschen schon jetzt toi toi toi. Bitte bleibt gesund!

Kontaktdaten des Landesausschusses

Für weitere Fragen wendet euch bitte telefonisch unter der Rufnummer 0511 1238819 oder per E-Mail an Frau Meike Schendler, Geschäftsführerin des Landeswettbewerbs Niedersachsen.