Jazz hat's – Abrocken auch

Die Popularmusik hat an der Musikschule jahrzehntelange Tradition. „Herzstück“ der Jazz/Rock/Pop-Abteilung ist das Bandtraining: Hier proben Jazz- und Rockbands aller Altersgruppen und Stile unter Anleitung von speziell ausgebildeten Lehrkräften. Viele davon sind selbst aktive Musiker in lokalen, überregionalen und sogar internationalen Bands. Für die Bandarbeit stehen der Musikschule in der Grundschule Bloherfelde vier vollständig ausgestattete Räume mit dem notwendigen Equipment zur Verfügung.

Instrumentaler HauptfachunterrichtInstrumentalunterricht wird als Gruppen-, Partner- und Einzelunterricht für alle in Jazz, Rock und Pop gebräuchlichen Instrumente angeboten:

  • Gesang
  • Gitarre
  • E-Gitarre
  • E-Bass
  • Kontrabass
  • Klavier
  • Keyboard
  • Saxophon
  • Trompete
  • Posaune
  • Schlagzeug
  • Vibraphon
  • Studiotechnik

Bandtraining
Bands bilden sich aus Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Hauptfachunterrichts. Auch ganze bereits bestehende Bands können sich zum Unterricht anmelden. Externe Schüler können im Rahmen des kostenpflichtigen Ergänzungsfachunterrichts am Bandcoaching teilnehmen. Die Unterrichtsinhalte sind neben dem gemeinsamen Musikmachen auch Improvisation, Arrangement und Komposition.

Bigbands »
Es gibt gleich zwei Big Bands der Musikschule der Stadt Oldenburg:

  • M-Band
    Probe: montags, 20 bis 22 Uhr, Musikschule, Leo-Trepp-Straße 18
    Leitung: Philipp Pumplün
     
  • Windstärke 12
    Probe: montags, 20 bis 21.30 Uhr, Grundschule Bloherfelde, Schramperweg 57
    Leitung: Paulo Pereira

Veranstaltungen »
Mehrmals im Jahr finden die „Bandshops“ im Wilhelm13 statt. In diesen Veranstaltungen präsentieren sich die Bands aus dem Bandtraining der Musikschule oft zusammen mit Formationen aus den Oldenburger Schulen.

Dazu gibt es Sonderkonzerte wie die Weihnachtskonzerte der M-Band.
Musikschulbands werden oft angefragt, bei Veranstaltungen der Stadt oder Dritten mitzuwirken.