Sportlerehrung: Stadt würdigt erfolgreiche Athletinnen und Athleten sowie Mannschaften

Ausgezeichnete Leistungen: Oldenburg ist stolz auf seine Besten

Auch im Sportjahr 2018 gab es viele packende Duelle, umjubelte Siege und mittendrin zahlreiche Sportlerinnen und Sportler aus Oldenburg, die herausragende Leistungen erzielt haben. Dass die Stadt Oldenburg stolz auf ihre Athletinnen und Athleten ist, zeigte sich bei der alljährlichen Sportlerehrung im Februar 2019 im Kulturzentrum PFL. In den Jugendklassen wurden insgesamt 144 Erfolge gewürdigt – 95 Aktive nahmen ihre Auszeichnungen in der Feierstunde persönlich in Empfang. 199 Urkunden wurden von der Stadt in den Haupt- und Altersklassen verliehen – 105 Sportlerinnen und Sportler nahmen an der Ehrung teil und erhielten ihre Urkunden direkt aus den Händen von Bürgermeisterin Petra Averbeck.

Die Geehrten haben auf nationaler und internationaler Ebene auf sich aufmerksam gemacht. Dazu zählten Siege bei niedersächsischen und norddeutschen Meisterschaften, 1. bis 3. Platzierungen bei Meisterschaften auf Bundesebene, die Berufung in eine deutsche Nationalmannschaft sowie die Teilnahme an Europa- und Weltmeisterschaften.

Die Palette der Sportarten reicht in der Jugendklasse von Basketball und Rudern über Triathlon und Kickboxen bis zu Sportakrobatik und Voltigieren. Bei den Erwachsenen zeigt sich ein breites Spektrum vom Bowling und Leichtathletik über Gymnastik und Tanz bis zum Handball und Rettungsschwimmen. Petra Averbeck bezeichnete die geehrten Sportlerinnen und Sportler als „Vorbild für andere“ und „Botschafter für Bewegung und Sport“: „Mit Ihren Erfolgen tragen Sie den Namen unserer Stadt über ihre Grenzen hinaus“, lobte die Bürgermeisterin.

Für die musikalische Begleitung der Sportlerehrung sorgte die Band „NUFOXAS“.

Folgende Sportlerinnen und Sportler haben einer Veröffentlichung zugestimmt:

Jugendklassen

Triathlon/Duathlon:
Michael Arlinghaus (1. Triathlon Club Oldenburg „Die Bären“), 1. Platz Landesmeisterschaft Duathlon, Jugend A.
Lidia Hackmann (1. Triathlon Club Oldenburg „Die Bären“), 1. Platz Landesmeisterschaft Triathlon, Juniorinnen.
Anna König (1. Triathlon Club Oldenburg „Die Bären“),1. Platz Landesmeisterschaft Duathlon, Juniorinnen.

Gymnastik und Tanz:
„Con Fuß“ mit Gela Büsselmann, Anna Candé, Sünje Giencke, Mona Heseler, Line Imort, Pia Lameyer, Amélie Schoon und Lorella Spitzer (Bürgerfelder Turnerbund), 1. Platz Landesmeisterschaft, Jazztanz, Jugend.

Leichtathletik:
Florian Pelzer (Bürgerfelder Turnerbund), 1. Plätze bei der Landesmeisterschaft im Diskuswurf, Winterwurf (U20) sowie bei der Landesmeisterschaft im Diskuswurf, Sommer (U20).
Kathrin Walter (Bürgerfelder Turnerbund), 1. Plätze bei der Norddeutschen Meisterschaft im Kugelstoßen in der Halle und im Stadion (U20), bei der Norddeutschen Meisterschaft im Speerwurf (U20), bei der Norddeutschen Meisterschaft im Siebenkampf (U23), bei den Landesmeisterschaften im Speerwurf, Winterwurf (U20) und Sommer (U20) sowie bei den Landesmeisterschaften im Kugelstoßen (U20) und im Siebenkampf (U23).
Hilke Ahlers, Judith Kamlage und Kathrin Walter (Bürgerfelder Turnerbund), 1. Plätze bei der Norddeutschen Meisterschaft im Siebenkampf, Mannschaft (U23) und bei der Landesmeisterschaft im Siebenkampf, Mannschaft (U23).

Hockey:
Clara Bruns, Julia Bruns, Emma Fey, Neele Kischnick, Hannah Krebber, Eva Lagrutta, Madlin Nolte, Paula Oltmanns, Nele Schlitter und Jette Winter (GVO Oldenburg), 1. Platz bei der Nordwestdeutschen Meisterschaft im Feld-Hockey, Mädchen U12.

Rudern:
Eva Weitzel (Oldenburger Ruderverein), 1. Plätze beim Bundeswettbewerb, Mädchen-Einer und beim Landesentscheid im Rudern, Mädchen-Einer.
Simon Dickbertel (Oldenburger Ruderverein), 1. Platz beim Landesentscheid, Jungen-Einer.
Tim Dickbertel (Oldenburger Ruderverein), 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Vierer, Junioren.
Ben Reipöler (Oldenburger Ruderverein), 8. Platz bei der Weltmeisterschaft, Vierer, Junioren und 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Vierer, Junioren sowie 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft , Achter, Junioren.
Florian Cordes-Kleen und Jonathan Hüsing (Oldenburger Ruderverein), 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Sprint, Vierer, Junioren.
Jakob Daum, Tim Dickbertel und Janne Rosendahl (Oldenburger Ruderverein), 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Sprint, Achter, Junioren.
Tim Dickbertel und Janne Rosendahl (Oldenburger Ruderverein), 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Achter, Junioren.

Tennis:
Marlon Wilken (Oldenburger Tennisverein von 1905 e.V.), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft Sommer, Mannschaft Junioren A.
Mats Hankewicz, Paul Hannack und Fabio Jochens (Oldenburger Tennisverein von 1905 e.V.), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft Sommer, Mannschaft Junioren B.

Basketball:
Elias Gruben, Alexander Hopp, Justus Messer, Vincent Reents, Henryk Schikora, Kevin Sun und Tammo Tapken (Oldenburger Turnerbund), 1. Platz Landesmeisterschaft, U18.
Tiger Asbree, Enno Brandt, Miran Evin, Johann Helwig, Tjade Hinrichs, Ruben Köster, Simon Kohlhoff, Thore Lucas, Robert Neufert, Tim Rose-Borsum und Jonte Schröder (Oldenburger Turnerbund), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, U12.
Mats Barkemeyer, Justus Eilers, Gregor Gewinner, Aaron Gruben, Friedrich Habben, Benjamin Hopp, Vincent Mönikes, Julius Oettinger, Tre Paulding, Bidjo Reiher und Lars Schröder (Oldenburger Turnerbund), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, U11.

Beachvolleyball:
Mattis Roth (Oldenburger Turnerbund), 1. Platz Landesmeisterschaft, U16.
Lovis Dierken, Sönke Frenz, Jannis Freude, Joey Henkel, Joke Johanning, Max Mollenhauer und Jonte Stolz (Oldenburger TB, 1. Platz bei der Nordwestdeutschen Meisterschaft, U15.

Gymnastik und Tanz:
Lina Kleinschmidt (Oldenburger Turnerbund), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, K-Stufen Einzel, K7.
„Mariposa“ mit Antonia Köster, Noemi Sandvoß, Alina Stangneth und Paula Stangneth (Oldenburger Turnerbund), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Dance, Kleingruppe, JK12-15.

Volleyball:
Jelte Böttjer, Kasimir Germer, Joshua Henkel, Joke Johanning, Malte Kiel, Juri Lösekann, Jannes Rosenberg und Anton Vogel (Oldenburger Turnerbund), 1. Platz bei der Nordwestdeutschen Meisterschaft, U13.
Lovis Dierken, Kasimir Germer, Joey Henkel, Joke Johanning, Malte Kiel, Emil Kreike, Juri Lösekann, Carlo Marx, Max Mollenhauer und Jannes Rosenberg (Oldenburger Turnerbund), 1. Platz bei der Nordwestdeutschen Meisterschaft, U14.
Nicolas Schwede (Oldenburger TB), 1. Platz bei der Nordwestdeutschen Meisterschaft, U20.

Ju-Jutsu:
Andrey Lerch (Polizeisportverein Oldenburg), 1. Platz bei der Norddeutschen Meisterschaft, Fighting, Jugend U21, -81 kg.
Celina Brötje (Polizei SV), 2. Platz bei der Deutschen Schülermeisterschaft  Fighting, Jugend U18, -63 kg.

Schwimmen:
Christopher Weidner (Polizei SV), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Kurzbahn, 200m Brust, Jahrgang 2005.
Nantke Aden (Polizei SV), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Kurzbahn, 200m Brust, 200m Lagen, 400m Lagen, Jahrgang 2008.
Rieke Aden (Polizei SV), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Kurzbahn, 4x 50m Lagen, Jahrgang 2006.
Viktoriya Gusselnikova (Polizei SV), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, 50m Schmetterling, Jahrgang 2003.

Voltigieren:
Mia Valentina Bury, Lina Holzkämper, Maribel Oschkenat, Jannika Ratzke (Reit- und Fahrschule Oldenburg), 1. Platz bei der Norddeutschen Meisterschaft, Juniorenklasse.

Kickboxen:
Jakob Algisch (Verein für Traditionellen Budosport), 1. Plätze beim Deutschlandpokal, Vollkontakt, Junioren, -91 kg, bei der Deutschen Meisterschaft, Vollkontakt, Junioren, +91 kg, bei der Norddeutschen Meisterschaft, Vollkontakt, Herren, -91 kg sowie bei der Norddeutschen Meisterschaft, Leichtkontakt, Herren, -94 kg.
Tariq Algisch (Verein für Traditionellen Budosport), 2. Platz beim Deutschlandpokal, Vollkontakt, Junioren, -86 kg sowie 1. Plätze bei der Norddeutschen Meisterschaft, Leichtkontakt, Junioren, -84 kg und bei der Landesmeisterschaft, Leichtkontakt, Junioren, -84 kg.

Haupt- und Altersklassen

Basketball:
Roger Jastrow, Detlef Krüger, Holger Smit, Thomas Völcker (alle Oldenburger TB), 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Senioren, Ü55.
Holger Smit, Thomas Völcker (OTB), 2. Platz bei der Europameisterschaft, Senioren, Ü60

Cheerleading:
Sophia Victoria Bruns, Luisa Döding, Sonja Doye, Mandy Ehlers, Fennia Malvina Iller, Maren Martens, Jacqueline Päpke, Jana Petsch, Pia Schiller, Lena Kim Stark, Dennis Ströh und Carlotta Anita Süß (alle Oldenburger TB, „Bright Delights“), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft.

Duathlon/Triathlon:
Antje Günthner (1. TCO „Die Bären“), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Duathlon, AK40; 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Triathlon, Sprintdistanz, AK41.
Kai Sachtleber (1. TCO „Die Bären“), 4. Platz bei der Weltmeisterschaft, Aquathlon, AK45; 2. Platz bei der Europameisterschaft, Triathlon, Mitteldistanz, AK45; 4. Platz bei der Europameisterschaft, Triathlon, Sprintdistanz, AK45; 5. Platz bei der Europameisterschaft, Triathlon, Olympische Distanz, AK45; 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Triathlon, Olympische Distanz, AK45.
Olaf Geserick (1. TCO „Die Bären“), 1. Platz bei der Europameisterschaft, Aquathlon, AK50; 1. Platz bei der Europameisterschaft, Triathlon, Mitteldistanz, AK50.
 
Gymnastik und Tanz:
„2faces“ (Oldenburger TB) mit Mareike Juds, Susanne Köster, Katja Leinau, Carina Matzel, Corina Paradies, Jekaterina Smolina, Frauke Würtz (2. Platz Deutschland-Cup, Dance, AK30+; 3. Platz Deutsche Meisterschaft, Mehrkampf, AK30+ und 1. Platz Landesmeisterschaft, AK30+.
„Philomena“ (Oldenburger TB) mit Franziska de Buhr, Ulrike Müller, Antonia Schunke, Meike Schwarz (1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Dance, Kleingruppe, AK15+.
„Apart“ (Oldenburger TB) mit Petina Düman, Daniela Feldmann, Birgit Kruel, Karin Mucignat, Susanne Müller, Katja Schade, Petra Sommer (1. Platz Landesmeisterschaft, Dance, AK40+.

Handball:
Julia Renner, Katharina Kürten, Lisa-Marie Fragge, Kim Schilling, Laura Kannegießer, Kim Birke, Marie Steffen, Isabelle Jongenelen, Simone Spur Petersen, Julia Wenzl, Jane Martens, Jenny Behrend, Angie Geschke, Cara Hartstock, Ann-Kristin Roller, Malene Staal, Jennifer Winter (alle VfL Oldenburg), 1. Platz beim Deutschlandpokal.

Judo/Ju-Jutsu:
Sarah Kegeler (Polizei SV), 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Fighting, -70 kg;
1. Platz bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft, Fighting, -70 kg.
Verena Rücker (Polizei SV), 5. Platz Weltmeisterschaft, Ne-Waza, -70 kg; 3. Platz  Europameisterschaft, Ne-Waza, -70 kg; 3. Platz Europameisterschaft, Teamwettkampf; Berufung in den Bundeskader des DJJV, Ne-Waza.
Tim Folkens (Polizei SV), 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Fighting, -77 kg;
2. Platz bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft, Fighting, -85 kg.

Kegeln:
Urte Schütte (Betriebssportverband Oldenburg), 1. Platz bei der Betriebssport-Landesmeisterschaft.

Leichtathletik:
Hans Jürgen Lay (Bürgerfelder Turnerbund), 1. Platz bei der Norddeutschen Meisterschaft, Weitsprung, Senioren M30; 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, 100m, Senioren M30; 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Weitsprung, Senioren M30.
Andreas Ritzenhoff (Bürgerfelder TB ), 2. Platz bei der Weltmeisterschaft, 20km Gehen, Mannschaft, Senioren M50; 2. Platz bei der Deutschen Hallenmeisterschaft, 000m Bahngehen, Senioren M50; 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, 20 km Gehen, Senioren M50.
Jan Hiller (Bürgerfelder TB), 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Hochsprung, Senioren M45.
Stefan Gimmy (Bürgerfelder TB ), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Weitsprung, Senioren M50; Teilnahme an der Weltmeisterschaft, Senioren.
Alf Decker (Bürgerfelder TB ), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, 400 m Hürden, Senioren M50; Teilnahme an der Weltmeisterschaft, Senioren.
Bernd Teuber und Pierre Wirth (Bürgerfelder TB), Teilnahme an der Weltmeisterschaft.
Hermann Karl Harms (VfL Oldenburg), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, 5.000 m, M75.
Wilhelm Sprick (VfL Oldenburg), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Halbmarathon, M75.
Bernhard Sager, Hans Jost Schütte und Wilhelm Sprick (VfL Oldenburg), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft,  Mannschaft, Halbmarathon, M70+.
Günter Schmidt und Hans Jost Schütte (VfL Oldenburg), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Leichtathletik, Mannschaft, 6.750 m Crosslauf, M70+.

Rettungsschwimmen:
Karin Kocks (1. Platz bei der Landesmeisterschaft, AK60) und Svenja Kocks (1. Platz bei der Landesmeisterschaft im Rettungsschwimmen, AK25), beide DLRG-Ortsgruppe Oldenburg.

Rudern:
Maximilian Dause, Maiko Remmers (Oldenburger Ruderverein), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Vierer.

Schießen:
Heike Wümmling (Oldenburger Schützen von 1816 e.V.), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Perkussionspistole, Damen I.  
Sylvia Hoppe (Oldenburger Schützen), 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Sommerbiathlon, Luftgewehr, 5 km, Massenstart, Damen III; 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Sommerbiathlon, Luftgewehr, 5 km, Sprint, Damen III; 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Sommerbiathlon, Luftgewehr, 3 km, Damen II; 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Sommerbiathlon, Kleinkaliber, 3 km, Damen; 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Sommerbiathlon, Luftgewehr, 5 km, Damen II.
Michael Sperver (Oldenburger Schützen), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Sommerbiathlon, Luftgewehr, 6 km, Herren I.
Doris Landwehr (Schützenverein Etzhorn), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Kleinkaliber liegend, Damen III).
Andrea Schultze-Süsens (Schützenverein Etzhorn), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Kleinkaliber 100m, Behindertensport.
Arne Sebastian Otterstedt (Schützenverein Etzhorn), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Armbrust 30m, International, Herren I.
Silvia Huesmann (Schützenverein Etzhorn), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Zimmerstutzen; 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Zimmerstutzen, 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Kleinkaliber 100m, Behindertensport.
August Huesmann (Schützenverein Etzhorn) 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Zimmerstutzen, Herren III; 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Armbrust 10m, Herren III; 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Armbrust 30m, National, Herren III.
Sandra Bohlin (Schützenverein Etzhorn), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Luftgewehr stehend, Behindertensport.
Robert Strauch (Schützenverein Etzhorn), 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Armbrust 10m, Herren III.
Tim Focken (Schützenverein Etzhorn),  17. Platz bei der Weltmeisterschaft, Kleinkaliber liegend; 4. Platz beim Weltcup, Kleinkaliber liegend; 9. Platz beim Weltcup, Luftgewehr liegend, 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Kleinkaliber liegend; 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Kleinkaliber 100m; 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Luftgewehr liegend; 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Kleinkaliber 50m liegend, Behindertensport.
Rolf Beneke und August Huesmann (Schützenverein Etzhorn), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Kleinkaliber 100m, Herren III.
Susanne Heidorn und August Huesmann (Schützenverein Etzhorn), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Zimmerstutzen, Herren III.
Susanne Heidorn und Doris Landwehr (Schützenverein Etzhorn), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Kleinkaliber liegend, Damen III.
Ralf Lehmann und Felix Otten (Schützenverein Etzhorn) 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Kleinkaliber 50m, Dreistellung, Herren I.

Sportakrobatik:
Laura Karczmarzyk (Oldenburger TB), 9. Platz bei der Weltmeisterschaft, Jugend; 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Balance, Damen Paar, Junioren II; 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Dynamik, Damen Paar, Junioren II; 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Mehrkampf, Damen Paar, Junioren II; 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Damen Paar, Junioren I; 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Dynamik, Damen Paar, Junioren I; 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Mehrkampf, Damen Paar, Junioren I; 1. Platz bei der Nordwestdeutschen Meisterschaft, W2, Junioren I; 1. Platz Landesmeisterschaft, W2, Junioren I.
Sarah Finger und Annika Fuchs (Oldenburger TB), 1. Platz bei der Nordwestdeutschen Meisterschaft, W3, Jugend und 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, W3, Jugend.
 „New Power Generation“ (Oldenburger TB), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Rendezvous der Besten und 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Rendezvous der Besten.

Schwimmen:
Denise de Vries (Oldenburger Schwimmverein), 1. Platz bei der Norddeutschen Meisterschaft, 50m Brust, AK35.
Ulrich Fortmann (Oldenburger Schwimmverein) 1. Platz bei der Norddeutschen Meisterschaft, 50m Schmetterling, AK50 und 1. Platz Norddeutsche Meisterschaft, 100m Schmetterling, AK50.
Mischa Jablonski (Oldenburger Schwimmverein, 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Masters, Kurzbahn, 50m Rücken, AK25.
Kerstin von Waaden (Oldenburger Schwimmverein), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Masters, 100m Freistil, AK30 und 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Masters, 50m Brust, AK30.
Wiebke von Waaden (Oldenburger Schwimmverein), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Masters, 100m Rücken, AK20.
Andreas Hüsing, Mischa Jablonski und Sebastian Timmen (Oldenburger Schwimmverein), 1. Platz bei der Norddeutschen Meisterschaft, 4x 50m Brust, AK120-159).
Philip Drews (Polizei SV), 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Masters, 4x 100m Freistil, AK20; 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Masters, 4x 50m Freistil, AK20.
Piet Schlörmann (Polizei SV), 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Masters, 200m Freistil, AK20.
Veit Schlörmann (Polizei SV), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Masters, 2500m Freistil, offene Klasse und AK20.
Olaf Geserick (Polizei SV), 1. Platz bei der Norddeutschen Meisterschaft, Masters, 2500m Freistil, AK50; 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Masters, 2500m Freistil, AK50.
Kai Sachtleber (Polizei SV), 1. Platz bei der Norddeutschen Meisterschaft, Masters, 2500m Freistil, AK45 und 1. Platz bei der Landesmeisterschaft im Schwimmen, Masters, 2500m Freistil, AK45.

Tanzen:
Birgit Kalusche (Bürgerfelder Turnerbund), 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Orientalischen Tanz, klassisch orientalisch, solo, Ü50; 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Orientalischen Tanz, Fantasy, solo, Ü30.
Greta Kalusche (BTB), 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Orientalischen Tanz, Folklore, solo, Ü18 und 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Orientalischen Tanz, Fantasy, solo, Ü18.
Birgit Kalusche und Greta Kalusche (Bürgerfelder TB), 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Orientalischen Tanz, Contemporary, Duo, Ü18 und 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Orientalischen Tanz, Folklore, Duo, Ü18.
Birgit Kalusche und Jennifer Stammen (Bürgerfelder TB), 3. Platz beim Deutschlandcup im Discofox, B-Klasse, Ü30.
Kimberly Meyer (GVO Oldenburg), 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Bauchtanz, Show/Fantasy; 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Bauchtanz, Klassisch.
„Charizma” (GVO Oldenburg) mit Marina Fitz, Kimberly Meyer, Antje Samain-Flügel, Lorraine Wilhelm, 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Bauchtanz, Folklore und 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Bauchtanz, Show/Fantasy.
Kimberly Meyer und Antje Samain-Flügel (GVO Oldenburg), 2. Platz bei der Deutschen Meisterschaft im Bauchtanz, Show/Fantasy.
Melanie Bühring und Mike Bühring (GVO),1. Platz bei der Niedersachsenmeisterschaft im Standardtanz, Senioren II B und 1. Platz Niedersachsenmeisterschaft im Lateintanz, Senioren II S.
Johannes Borowski (TTC Oldenburg),1. Platz Landesmeisterschaft im Standardtanz, HGR II C).
Insa Felgendreher und Dieter Felgendreher (TTC Oldenburg).Teilnahme an der Weltmeisterschaft im Standardtanz, Senioren II S.

Tennis:
Stefan Seifert (Oldenburger TeV), 1. Platz bei der Landesmeisterschaft, Winter.
Klaus-Peter Elsmann (Oldenburger TeV), 1. Platz bei der Deutschen Meisterschaft, Mixed, AK50.

Tischtennis:
Thomas Drees (Betriebssportverband Oldenburg), 3. Platz bei der Deutschen Betriebssportmeisterschaft, AK2.
Thomas Drees, Uwe Eilers, Roland Wilkens (Betriebssportverband Oldenburg), 4. Platz bei den Weltspielen des Betriebssports, Mannschaft.

Trampolinturnen:
Fenja Feist (GVO Oldenburg), 2. Platz beim Deutschland-Cup, AK19+ und 2. Platz beim Internationalen Ostsee-Pokal.