Hinweise zum Thema Blaualgen

Cyanobakterien » (Blaualgen) können sich in Gewässern mit hohem Nährstoffgehalt massenhaft vermehren. Sie bilden Giftstoffe, die bei Menschen Gesundheitsstörungen hervorrufen können.

Aus den bakteriologischen Messungen können keine Rückschlüsse auf eventuell vorhandenen Belastungen mit Blaualgen (= Cyanobakterien) abgeleitet werden. Die aktuelle Belastungssituation mit Blaualgen kann infolge von zum Beispiel Winden, Strömungen, der Sonneneinstrahlung sehr stark schwanken. Beobachten Sie dazu bitte selber das Wasser auf Trübungen, Verfärbungen, Aufrahmungen und Algenansammlungen. Befragen Sie hierzu Ihre örtliche Gesundheitsbehörde, achten Sie auf Hinweisschilder an den Badestellen und Veröffentlichungen in der Presse zu diesem Thema.