Parkplätze am Pferdemarkt teilweise gesperrt

Damit für alle Besucherinnen und Besucher des Wochenmarkts auf dem Pferdemarkt, sowie allen Marktbeschickerinnen und -beschickern ausreichender Mindestabstand gewährleistet werden kann, ist ein Großteil des Parkplatzes am Pferdemarkt gesperrt und wird nun als Marktfläche verwendet. Vor diesem Hintergrund sollte – soweit möglich – der Wochenmarkt nicht unbedingt mit dem Auto angefahren werden. Die Zahl der Parkplätze ist dort deutlich reduziert.

Hygiene- und Verhaltensstandards

Bitte beachten Sie in dieser Zeit verstärkt die Hygiene- und Verhaltensstandards:

  • Seit dem 27. April 2020 gilt in Niedersachsen die Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen » im Bereich von Wochenmärkten. Verstöße dagegen können mit einem Bußgeld in Höhe von 20 Euro geahndet werden.
  • Der Verzehr von auf dem Markt gekauften Produkten ist auf dem Wochenmarkt nicht gestattet.
  • Beschränken Sie den Aufenthalt auf den Märkten auf die notwendige Zeit des Einkaufs.
  • Verzichten Sie auf Händeschütteln und reduzieren Sie Körperkontakte auf ein unvermeidliches Maß.
  • Halten Sie genügend Abstand zu anderen Kundinnen und Kunden und den Marktbeschickerinnen und -beschickern (1,5 bis 2 Meter).
  • Beachten Sie die Hygieneregeln zum Husten und Niesen. Niesen und Husten Sie nur in die Armbeuge, nicht in die Hand.
  • Roh zu verzehrende Waren wie Obst und Gemüse sollten Sie unter heißem Wasser abspülen.
  • Wenn Sie nach dem Marktbesuch wieder zu Hause sind, reinigen sie die Hände gründlich mit Seife für mindestens 30 Sekunden.