Schulungsprogramm „Kidstime“ in Oldenburg

Teilnehmende kümmern sich um Kinder psychisch erkrankter Eltern

Die Kinder psychisch erkrankter Eltern können ein spezielles Hilfsangebot erhalten. Dies besteht schon seit längerer Zeit unter dem Begriff „Kidstime”. In der ersten Januarhälfte 2020 werden die Moderatorinnen und Moderatoren des Angebotes für die Standorte Oldenburg, Osnabrück und Münster in Kooperation mit dem Koordinierungszentrum Kinderschutz – kommunales Netzwerk Frühe Hilfen in Oldenburg geschult. „Das Angebot kann ein Schatz für die betroffenen Kinder sein und ermöglicht Freiraum zum Spielen und das altersentsprechende Verstehen der Erkrankung der Eltern. Eine Lücke im Rahmen der Präventionsarbeit in der Stadt Oldenburg wird nunmehr geschlossen,“ sagt Petra Bremke-Metscher vom Fachdienst Soziale Dienste der Stadt Oldenburg.

Dankeschön-Termin

Im Rahmen dieser Schulung ist auch ein Dankeschön-Termin mit dem Theater Laboratorium geplant, denn am 29. Juni 2019 fand im Theater Laboratorium Oldenburg eine Theatervorstellung zur Unterstützung des Angebotes „Kidstime“ statt. Ein Teil der Einnahmen des Tages kommt den Kindern, Jugendlichen und Eltern im Rahmen der Oldenburger Präventionsarbeit im Team Frühe Hilfen/Prävention zur Umsetzung von Kidstime zugute. Darüber hinaus beteiligen sich die Prechterstiftung in 2020 sowie der Präventionsrat Oldenburg im Jahr 2021 an der Programmfinanzierung.

Was ist Kidstime?

Kidstime wurde vor etwa 20 Jahren in London entwickelt und ist ein Angebot, bei dem Gemeinsamkeit groß geschrieben wird. Es richtet sich an Kinder wie Eltern gleichermaßen – einmal im Monat kommen mehrere Familien zusammen, in denen elterliche psychische Erkrankung eine Rolle spielt. Neben Erklärungen zu psychischer Erkrankung steht gerade das Spiel – vor allem Theaterspiel zum Gefühlsausdruck und zum Ausprobieren unterschiedlicher Rollen – im Mittelpunkt der Gruppennachmittage.

Weitere Informationen

Weitere Informationen gibt es bei der Projektleitung, Petra Bremke-Metscher:
Stadt Oldenburg
„Koordinierungszentrum Kinderschutz“
Petra Bremke-Metscher
Bergstraße 25, Zimmer 118
26105 Oldenburg
Telefon: 0441 235-3097
E-Mail: petra.bremke-metscher(at)stadt-oldenburg.de

Hier finden Sie weitere Informationen zum Koordinierungszentrum Kinderschutz »