Tagesablauf des Oberbürgermeisters

Die Arbeitstage vom Oldenburger Oberbürgermeister Jürgen Krogmann sind ganz unterschiedlich. Was alle gleich macht ist ein langer Tag und viele Termine.

Ein Beispiel

  • Schon morgens telefoniert er mit einem Radiosender und gibt ein Interview.
  • Um 8.30 Uhr ist die tägliche Besprechung mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die „Morgenlage“; hier wird der Tag und wichtige Themen abgestimmt.
  • Von 9 bis 10 Uhr kommt der Baudezernent und stellt wichtige Projekte und Ideen vor, die mit dem Oberbürgermeister besprochen werden.
  • Um 10.15 Uhr fährt er zu einem Pressetermin, der um 10.30 Uhr beginnt und bis 12 Uhr dauert.
  • Mittags trifft er sich mit mehreren Gesprächspartnern zum Essen und bespricht dabei wichtige Dinge
  • Um 14 Uhr wartet bereits wieder ein anderer Termin im Rathaus zu einem Schulthema
  • Danach werden mit der Finanzverwaltung die letzten Änderungen zum Haushaltsplan besprochen
  • Um 16 Uhr verlässt der Oberbürgermeister das Rathaus in Richtung PFL zu einer Vorbesprechung der Kulturausschusses
  • Gegen 17 Uhr beginnt der Kulturausschuss
  • Noch vor dem Ende muss der Jürgen Krogmann die Aussschuss-Sitzung verlassen, weil um 19.30 Uhr eine Preisverleihung stattfindet. Die Veranstaltung geht bis 21.30 Uhr.

Danach fährt Oberbürgermeister Jürgen Krogmann nach Hause und liest und beantwortet noch E-Mails und bereitet sich auf den nächsten Tag vor.