Apfelmus selber machen!

Hast du schon mal einen Apfel vom Baum gepflückt? Vielleicht haben deine Eltern oder deine Großeltern ja sogar so einen Obstbaum im Garten stehen! Jetzt ist die beste Zeit, um Äpfel zu ernten und dein eigenes Apfelmus davon zu machen. Das Rezept dafür findest du hier.

Unser Tipp: Selbstgemachtes Apfelmus schmeckt besonders gut mit selbstgemachten Pfannkuchen! Das Rezept für unsere herbstlichen Nusspfannkuchen findest du hier »

Aber denk dran: Frage immer einen Erwachsenen, ob er dir beim Kochen hilft! Denn alleine ist das zu gefährlich und du kannst dich verletzen. Außerdem macht es zu zweit viel mehr Spaß!

Zutaten für das Apfelmus:

  • 1 Kilo Äpfel (selbstgepflückt vom Baum oder aus dem Supermarkt)
  • 100 Milliliter Apfelsaft
  • eine Prise Zimt
  • ein Päckchen Vanillezucker


Zubereitung deines selbstgemachten Apfelmuses:
Hände gründlich gewaschen? Dann kann es los gehen. Egal ob du die Äpfel aus dem Garten gepflückt oder im Supermarkt gekauft hast: Zuerst musst du die Äpfel richtig abwaschen. Dafür hältst du sie am besten unter den laufenden Wasserhahn am Waschbecken und rubbelst sie ordentlich mit der Hand ab.

Danach müssen die Äpfel geschält, die Kerngehäuse entfernt und die Apfelstücke grob in Würfel geschnitten werden. Weil die Arbeit mit Messern und Obstschälern ganz schön gefährlich ist, brauchst du dafür unbedingt die Hilfe eines Erwachsenen!

Wenn alle Äpfel gewürfelt sind, dann misst du mit einem Messbescher 100 Milliliter Apfelsaft ab und gießt ihn in einen großen Topf. Dann tust du die Apfelwürfel dazu. Danach brauchst du unbedingt wieder einen Erwachsenen! Jetzt muss der Topf nämlich auf den Herd gestellt werden. Ihr müsst den Saft und die Apfelstückchen zum Kochen bringen und ungefähr zehn Minuten lang vor sich hin kochen lassen bis alle Äpfel weich sind.

Anschließend nimmst du dir einen Kartoffelstampfer und zerdrückst die Apfelstücke im Topf zu einem Mus. Wenn du die Äpfel nicht ganz zerstampfst, wird das Mus ein bisschen grober. Dann nennt man es „Apfelkompott“.

Zum Schluss gibst du noch das Päckchen Vanillezucker dazu und mischst eine Prise Zimt unter und fertig ist dein eigenes selbstgemachtes Apfelmus!

Guten Appetit!
Deine Kinderredaktion