Planung und Neubau

Spielplätze in Oldenburg

Im Fachdienst Stadtgrün – Planung und Neubau werden Spielplätze geplant und gebaut, das hast du ja jetzt schon erfahren, aber wie funktioniert das denn mit den Spielplätzen genau? Was passiert alles in der Phase der Planung und wann wird endlich gebaut, damit ihr auf dem neuen Spielplatz spielen könnt?

Zunächst prüfen wir, ob der Spielplatz im Bebauungsplan eingetragen ist. Was war noch mal ein Bebauungsplan? Hier bekommst du Informationen zu Bebauungsplänen »

Also, nehmen wir an, dass der Spielplatz im Bebauungsplan zu finden ist. Dann kommt der Jugendhilfeausschuss ins Spiel. Dieser beschließt dann, dass der Spielplatz gebaut werden soll. Was ist denn überhaupt der Jugendhilfeausschuss und warum darf der so einen Spielplatz beschließen? Der Jugendhilfeausschuss gehört zum Rat der Stadt Oldenburg. In diesem Gremium – so heißt das – sitzen Politikerinnen und Politiker, die sich um Themen kümmern, die besonders Kinder und Jugendliche betreffen. Wenn also der Spielplatz im Bebauungsplan ist und der Jugendhilfeausschuss beschlossen hat, dass der Spielplatz gebaut werden soll, dann fangen wir an zu planen. Dazu laden wir Kinder ein. Wir sprechen zum Beispiel Schulen an, die in der Umgebung des neuen Spielplatzes sind.

Eure Ideen sind gefragt!

Wir nehmen die Ideen und Anregungen der Kinder und Bürgerinnen und Bürger auf und weisen darauf hin, was alles beachtet werden muss. Es kann zum Beispiel sein, dass für einige Spielgeräte zu wenig Platz vorhanden ist. Es kann auch sein, dass das vorgeschlagene Spielgerät bereits auf einem Spielplatz in der unmittelbaren Nähe vorhanden ist.

Wenn alle Gedanken zusammengetragen worden sind, werden sie in Plänen festgehalten. Diese Pläne werden hier im Fachdienst gezeichnet.

Baubeginn für einen neuen Spielplatz

Nach diesen Plänen fangen dann besondere Gärtnerinnen und Gärtner an, den Spielplatz für euch zu bauen. Diese Menschen nennt man Gärtnerinnen und Gärtner des Garten- und Landschaftsbaues – sie sind quasi die Experten im Spielplatzbauen. Wie die Fläche aussieht, bevor es richtig los geht, siehst du hier im Bild. Sieht noch gar nicht nach einem Spielplatz aus, oder?

Endlich spielen!

Nachdem alle Spielgeräte aufgebaut, die Flächen mit Rasen und Sand befüllt und gepflastert wurden und natürlich  die Speilgeräte getestet wurden, ist es endlich soweit: Der Spielplatz kann von euch genutzt werden!

Und damit der Spielplatz auch lange in einem guten Zustand bleibt, kümmern sich die Kolleginnen und Kollegen vom Fachdienst Stadtgrünpflege und Friedhöfe um die Sicherheit und Sauberkeit auf dem Spielplatz. Regelmäßig kontrollieren sie alle Spielplätze im Stadtgebiet und beseitigen Mängel und Schäden.

Damit du weißt, wo der nächste Spielplatz in deiner Nähe ist, gibt es hier eine Übersicht mit allen Spielplätzen in Oldenburg als PDF oder im Stadtplan »

Und nun: Viel Spaß beim Entdecken und Spielen!