Wohnklima-Checkbox kostenlos ausleihen und Energie sparen

Beratung zum cleveren Heizen und Lüften – Angebot von Stadtbibliothek und Fachdienst Klimaschutz

Wohnklima-Checkbox mit Feuchtemessgerät

Das Amt für Klimaschutz und Mobilität und die Stadtbibliothek der Stadt Oldenburg nehmen die kalte Jahreszeit zum Anlass, um Interessierte auf das Ausleihangebot der „Wohnklima-Checkboxen“ aufmerksam zu machen. Dabei handelt es sich um ein kostenloses Angebot für Bibliothekskundinnen und -kunden: Mit Hilfe von einfach zu bedienenden Messgeräten können Temperatur und Luftfeuchtigkeit der Räume überprüft werden. Die Messgeräte und die beiliegenden Erläuterungen geben praktische Tipps zum energiesparenden Heizen, zum richtigen Lüften und zur Vermeidung von Schimmelbildung. Die Wohnklima-Checkboxen können in der Stadtbibliothek im Kulturzentrum PFL und in allen vier Stadtteilbibliotheken Eversten, Flötenteich, Kreyenbrück und Ofenerdiek mit einem gültigen Bibliotheksausweis kostenlos ausgeliehen werden.

Gezielte Hinweise und praktische Tipps für die kalte Jahreszeit

Vor allem in älteren Wohngebäuden wird sehr viel Energie fürs Heizen eingesetzt. Das Lüften ist während der Heizperiode besonders wichtig, um die mit Feuchtigkeit angereicherte Raumluft regelmäßig zu erneuern. Wenn zu wenig gelüftet wird, wird zwar weniger Heizenergie benötigt, aber die Luftfeuchtigkeit in den Räumen steigt stark an. Erhöhte Luftfeuchtigkeit kann insbesondere in gering gedämmten Altbauten das Wachstum von Schimmelpilzen befördern. Aber auch Dauerlüften durch Kippstellung der Fenster ist keine Lösung. Zum einen führt dies zu einem höheren Energieverbrauch, zum anderen kann es unter Umständen an ausgekühlten Außenflächen ebenfalls zu Schimmelbildung kommen. Der Einsatz der Wohnklima-Checkboxen kann hier wertvolle Hinweise für das gezielte Heizen und Lüften geben.

Weitere Anwendungsfelder

Die Wohnklima-Checkboxen sind nicht nur während der Heizperiode nützlich. Auch in der „heizfreien Zeit“ kann die Box helfen, zum Beispiel ungedämmte Kellerräume gezielt zu lüften, um eine zu hohe Raumluftfeuchte zu vermeiden. Im Angebot der Bibliothek finden sich zudem weitere Medien zu den Themen Energiesparen, Klimaschutz sowie Wohnklima und Gesundheit.

Mehr erfahren

Weitere Informationen zur Wohnklima-Checkbox gibt es auf der Webseite unter der Stadtbibliothek Oldenburg ». Aktuelles zum Thema Klimaschutz in Oldenburg finden Sie online auf den Seiten der Stadt Oldenburg zum Klimaschutz » und auf X (ehemals Twitter) unter dem Account @OldenburgKlima ». Fragen zum städtischen Klimaschutz können gerne per E-Mail an klima[at]stadt-oldenburg.de gerichtet werden.

Zuletzt geändert am 13. Dezember 2023