Themenfeld Gebäude, Strom und Wärme

Strom und Wärme sind zwei zentrale Stellschrauben hinsichtlich der Einsparung von Treibhausgas-Emissionen. Da beispielsweise private Haushalte etwa ein Drittel der Emissionen verursachen, stehen umweltfreundliche Alternativen wie Wärmepumpen und Photovoltaik-Anlagen hier genauso im Blickpunkt wie die Sanierung des Gebäudebestandes – sowohl in öffentlicher als auch in privater Hand. Das Ziel soll sein, langsam aber sicher den Weg hinein in eine Zukunft ohne fossile Energieträger zu finden. Das zu erreichen wird ein Kraftakt, den die gesamte Stadtgesellschaft gemeinsam stemmen muss.

Hier können Sie sich über die Maßnahmenpakete und einzelnen Maßnahmen im Themenfeld Gebäude, Strom und Wärme informieren.

Zuletzt geändert am 20. September 2023