Bau der ersten Häuser kann beginnen

Fliegerhorst: Grünes Licht für Baustellenverkehr

Seit Mitte September 2019 ist die Baustellenzufahrt über die Alte Wache an der Alexanderstraße in das Baugebiet am Mittelweg (N-777 D) freigegeben. Hier entstehen die ersten Häuser des neuen Stadtteils Fliegerhorst. Alle Grundstücke auf dem Bauabschnitt wurden bereits an Privatpersonen und Investoren vergeben. Sie können nun mit ihren Neubauten beginnen.

Baustellenverkehr über Alexanderstraße
In den Kaufverträgen für die Baugrundstücke ist festgelegt, dass der Baustellenverkehr ausschließlich über die Alexanderstraße erfolgen muss. Die Festschreibung schützt die Anwohnerinnen und Anwohner des Mittelweges vor einer Belästigung durch Baustellenverkehr. Des Weiteren kann so eine Schädigung der 2018 ausgebauten Fahrbahndecke des Mittelweges verhindert werden.

Wohnraum für circa 250 Menschen
Insgesamt entsteht auf dem 2,4 Hektar großen Bauabschnitt am Mittelweg in den kommenden Monaten Wohnraum für circa 250 Menschen. Gebaut werden Einfamilienhäuser sowie einige Mehrfamilienhäuser. Dabei achtete die Stadt darauf, dass sich das neue Quartier baulich in den benachbarten Stadtteil Dietrichsfeld einfügt.