Job- und Entwicklungspaten

Ehrenamtliche unterstützen im Rahmen ihrer Patenschaft Schülerinnen und Schüler bei der beruflichen und persönlichen Entwicklung.

Wie gestaltet sich der Projektablauf?

Mit Hilfe unserer Qualifizierung werden die Ehrenamtlichen geschult und damit gut auf die Patenschaft vorbereitet. Bei einem Matching lernen sich die Jugendlichen und die Patinnen und Paten kennen und ihre gemeinsame Zeit beginnt.

Wie gestaltet sich der Auswahlprozess der ehrenamtlichen Patinnen und Paten?

Im Rahmen unseres Qualitätsmanagements werden potentielle Ehrenamtliche zu einem Auswahlgespräch eingeladen. Teilnehmen können Menschen mit Berufs- und Lebenserfahrung, Einfühlungs- und Reflexionsvermögen, einer hohen Frustrationstoleranz und Freude an der Arbeit mit Jugendlichen. 

Welche Jugendlichen nehmen am Projekt teil?

Schülerinnen und Schüler der achten Klasse von verschiedenen Oldenburger Ober- und Gesamtschulen können teilnehmen. Diese können sich freiwillig für das Projekt melden. Unterstützungsbedarf muss vorhanden sein, allerdings dürfen sich die Jugendlichen in keinen weiteren Maßnahmen/Projekte befinden.

Wie gestalten sich die gemeinsamen Nachmittage?

Im Durchschnitt treffen sich die Patinnen und Paten für ein Jahr wenige Stunden monatlich mit den Jugendlichen. Im Mittelpunkt steht die Freude an der Begegnung. Die Treffen werden kameradschaftlich gestaltet.

Wie werden die Patenschaften begleitet?

Durch regelmäßige Workshops und Erfahrungsaustausche. Für persönliche Beratungen stehen die Projektmitarbeiterinnen jederzeit zur Verfügung. Daneben laden wir die Patinnen und Paten und die Jugendlichen zu gemeinsamen Freizeitaktivitäten, wie Picknicks, Sportveranstaltungen und Feiern ein.

Haben Sie Fragen? Möchten Sie eine Patenschaft übernehmen?

Für weitere Informationen können Sie sich gerne an uns wenden.

Fachstelle Bürgerschaftliches Engagement
Peterstraße 3, 26121 Oldenburg
Monika Engelmann-Bölts, 0441 235-2311, monika.engelmann-boelts(at)stadt-oldenburg.de
Katharina Meiners, 0441 235-3791, katharina.meiners(at)stadt-oldenburg.de