Informationen aufgrund der aktuellen Corona-Krise

Veranstaltungen abgesagt!
Alle Veranstaltungen des inForums werden aufgrund der aktuellen Corona-Krise ab sofort und vorerst bis einschließlich 13. April abgesagt.

Anmeldetermin verschoben!
Anmeldungen für alle Veranstaltungen des inForums im neuen Semester werden aufgrund der aktuellen Corona-Krise auf unbestimmte Zeit verschoben.

M2.1 // inForum-Führung: Zu Besuch! Wer war eigentlich Horst Janssen?

Mit Sabine Siebel und Melanie Robinet
Unsere neue einführende Dauerausstellung zu Leben und Werk von Horst Janssen. Wie hat er gelebt und gearbeitet? Welche Leidenschaften hatte er? Wie hat er künstlerisch gearbeitet? War er mehr Dichter oder bildender Künstler? Wie entstehen eigentlich seine Zeichnungen, Radierungen, Lithografien oder Holzschnitte?
Alles Fragen, denen wir bei unserem Rundgang durch die neue einführende Dauerausstellung begegnen werden. Dabei werden wir auch die Stationen entdecken, die die künstlerischen Techniken weiter beleuchten. Der Zeichen-
tisch mobilisiert die eigene Kreativität und Hör- und Fühl Stationen machen Janssens Leben sinnlich erfahrbar.
Donnerstag, 30. April 2020
14.30 bis 16 Uhr
Treffpunkt: Foyer Horst-Janssen-Museum
Am Stadtmuseum 4-8, 26121 Oldenburg
mit Anmeldung » 3 Euro
Anmeldungen sind aktuell nicht möglich!

M2.2 // inForum-Führung: Zu Besuch! Nackte Zeichnungen

Mit Jutta Moster-Hoos
Dan Perjovschi (geb. 1961) ist ein Zeichner, der international umtriebig ist und das Zeichnen zu einem persönlichen Lebensstil gemacht hat. Klassisch ausgebildet, beherrscht er das Handwerk von Grund auf, hat sich aber von der virtuosen Handzeichnung komplett verabschiedet, um direkt und schnörkellos seine Inhalte zu vermitteln. Er nimmt auf aktuelle gesellschaftspolitische Ereignisse Bezug und bringt seine Kommentar  gerne direkt auf die Wand oder gleich auf Fassaden auf. Mit ungeheuer gewitzten Sprachspielen und verblüffenden Pointen bringt er seine Sicht der Dinge auf den Punkt und auf die Linie. Dan Perjovschi lebt und arbeitet in Bukarest.
Donnerstag, 18. Juni 2020
14.30 bis 16 Uhr
Treffpunkt: Foyer Horst-Janssen-Museum
Am Stadtmuseum 4-8, 26121 Oldenburg
mit Anmeldung » 3 Euro
Anmeldungen sind aktuell nicht möglich!

M2.3 // inForum-Führung: Zu Besuch! Schaffe, schaffe, Häusle baue!

Ausgehend von seinen gezeichneten Häusern und Architekturen, die in Hamburger Studientagen entstanden, kombiniert Horst Janssen in späteren Arbeiten zum Teil überraschende Motive wie Sektkorken oder Radnaben zu Türmen und lässt so kleine Welten plötzlich ganz groß erscheinen. Auch nutzt er häufig die Darstellung von Architekturen als Bühne, die so zum Schauplatz von Dramen werden.
Donnerstag, 2. Juli 2020
14.30 bis 16 Uhr
Treffpunkt: Foyer Horst-Janssen-Museum
Am Stadtmuseum 4-8, 26121 Oldenburg
mit Anmeldung » 3 Euro
Anmeldungen sind aktuell nicht möglich!