Stadtmuseum

M1.1 // Ausstellungsrundgang „Kult! Angesagte Orte in Oldenburg“

Die meisten Menschen werden in ihrem Leben von Orten begleitet, mit denen sie besondere Momente, spannende Zeiten oder auch vertraute Regelmäßigkeit verbinden. Da sind zum Beispiel die beste Bratwurst-Bude der Stadt, das ehemalige Fußballstadion oder die Disco aus Jugendzeiten. Plätze, Räume, Treffpunkte werden durch die Geschichten, die Menschen mit Ihnen verbinden, zu diesen ganz besonderen Kultorten. Kommen Sie mit auf einen Rundgang mit Franziska Boegehold M.A. durch die Ausstellung zu Kultorten in Oldenburg!
Dienstag, 26. November 2019
10.15 Uhr
kostenfrei
Anmeldeschluss 19. November 2019
Am Stadtmuseum 4-8, 26121 Oldenburg, Treffpunkt: Foyer Stadtmuseum

Diese Veranstaltung ist aktuell ausgebucht. Sie können sich aber gerne über das Onlineformular » auf die Warteliste setzen lassen. Sobald ein Platz frei wird, informieren wir Sie.

M1.2 // Woher stammen die Objekte? Neues aus der Provenienzforschung

Die Herkunftsforschung zu den Sammlungen des Stadtmuseums schreitet voran. Eine Ausstellungsstation in den historischen Villen stellt Sammlungsstücke aus dem ehemaligen Besitz der jüdischen Familie von Siegfried und Henny Insel vor, die bis 1936 in Oldenburg lebte. Erfahren Sie dazu spannende Hintergründe und den aktuellen Stand der Forschung von Sabine Stührholdt M.A.. Auch den Grundstein der alten Oldenburger Synagoge und seine bewegte Geschichte lernen Sie kennen. Er wurde jüngst an die Jüdische Gemeinde zu Oldenburg zurückgegeben und ist nun im Stadtmuseum ausgestellt.
Dienstag, 14. Januar 2020
10.15 Uhr
kostenfrei, mit Anmeldung »

Anmeldeschluss: 7. Januar 2020
Am Stadtmuseum 4-8, 26121 Oldenburg, Treffpunkt: Foyer Stadtmuseum

M1.3 // Neue Werke Artothek – Malerei, Grafik, Fotografie und Skulptur

Gewinnen Sie spannende Einblicke in das vielseitige Sammlungskonzept der Artothek Oldenburg, der größten Kunstausleihe in Niedersachsen. Vorgestellt wird die Ausstellung mit den neu erworbenen Werken von regionalen und international bekannten Künstlerinnen und Künstlern von Dr. Sabine Isensee. Im Gespräch möchten wir Ihnen das interessante Spektrum der Bilder, Grafiken, Fotografien und Skulpturen aufzeigen und Ihnen dabei auch die individuelle Arbeitsweise der Künstler näherbringen.
Dienstag, 18. Februar 2020
10.15 Uhr
kostenfrei

Anmeldeschluss 11. Februar 2020
Peterstraße 1, 26121 Oldenburg, Treffpunkt: Arthothek Oldenburg

Diese Veranstaltung ist aktuell ausgebucht. Sie können sich aber gerne über das Onlineformular » auf die Warteliste setzen lassen. Sobald ein Platz frei wird, informieren wir Sie.