Spende der BASF Construction Solutions GmbH

Oberbürgermeister nimmt 5.000 Liter Desinfektionsmittel entgegen

Die BASF Construction Solutions GmbH in Oldenburg hat die Stadt Anfang Juli 2020 mit einer Spende von 5.000 Litern Desinfektionsmittel und 1.000 Flaschen zur Abfüllung in Kleingebinden unterstützt. Diese Mittel kommen jetzt im Rahmen der im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie erforderlichen Hygienemaßnahmen zum Einsatz. Das Desinfektionsmittel wird in Schulen und Kitas im Stadtgebiet zur Anwendung kommen.

„Mit unserer Aktion ‚Helping Hands‛ spendet die BASF dringend benötigtes Desinfektionsmittel. Damit möchten wir einen Beitrag leisten und die Gemeinden, in denen wir ansässig sind, bei der Bewältigung der Corona-Krise unterstützen“, sagt Roland Nowicki, Standortleiter der BASF Construction Solutions GmbH.

Viel Unterstützung und Hilfsbereitschaft

Oberbürgermeister Jürgen Krogmann bedankt sich bei dem Oldenburger Unternehmen: „Die Hilfe zeigt, dass in Oldenburg auf die ohnehin gute Zusammenarbeit auch in der Krise Verlass ist, die Corona-Pandemie hat auch viel Unterstützung und Hilfsbereitschaft mit sich gebracht.“

Das Desinfektionsmittel ist zugleich eine willkommene, notwendige Reserve für ein mögliches Wiederaufleben der Infektion.