Kommunaler Aktionsplan gegen Gewalt an Frauen* und Häusliche Gewalt

Sensibilisierung

Regelmäßig wird durch den „Arbeitskreis Häusliche Gewalt des Präventionsrates“ und das „Feministische Forum Oldenburg“ durch verschiedene Aktionen und Kampagnen für das Themengebiet Häusliche Gewalt sensibilisiert.

Die Stadtverwaltung hat spezielle interne Regelungen getroffen, um auf die Themen Häusliche Gewalt und Stalking aufmerksam zu machen. Dazu gehört die „Selbstverpflichtungserklärung der Stadtverwaltung Oldenburg zur Sensibilisierung und Prävention am Arbeitsplatz zum Thema häusliche Gewalt und Stalking“ ». Diese trat 2016 in Kraft. Ziel der Erklärung ist es, alle Mitarbeiter*innen zu sensibilisieren und über Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten zu informieren.