Kampagnen-Designbaukasten

Ziel der Kampagne

  • zeigen, dass alle Teil der Stadtgesellschaft sind
  • Vision „Inklusion“ als positive gesamtgesellschaftliche Veränderung sicht- und erlebbar machen
  • Diversität und Partizipation durch aktive Mitgestaltung innerhalb der Kampagne lebendig werden lassen
  • Inklusionsidee niedrigschwellig einer weiten Zielgruppe näher bringen
  • Bild von Inklusion zeigen
  • vorhandene Initiativen beleuchten und sichtbar machen

Social Media

  • # Hashtag-Nutzung für user generated content 
  • dadurch Teilhabe aller am Gesamterlebnis
  • dauerhafte Kampagnen-Website bietet Motive zum Download sowie zum selber Ausdrucken

Designbaukasten

Ein zentrales Tool der Kampagne ist unser Designbaukasten:

  • kostenlose Vorlagen für gängige Programme (PowerPoint, InDesign)
  • Verwendung freier und für jede und jeden verfügbarer Schriftarten
  • einfaches Designprinzip, hohe Wiedererkennung
  • Einbindung aller Akteurinnen und Akteure in das Gesamtkonzept (Zusammengehörigkeit, Teilhabe)
  • Ausrüstung der Initiativen zur Nutzung der kostenlosen Designmodule
  • Social Media als Motor für Interaktionen und Steigerung des Bekanntheitsgrades nutzen

Baukasten erhalten

Und so funktioniert es: Schreiben Sie eine E-Mail an inklusion(at)stadt-oldenburg.de, lassen Sie sich die entsprechenden Baukästen zuschicken und gestalten Sie mit PowerPoint oder InDesign Ihre ganz eigenen Flyer, Plakate, Poster, Broschüren oder was immer Sie unter #teilhabeoldenburg veröffentlichen möchten.

Die Baukästen bestehen aus folgenden Inhalten:

  • Sie erhalten eine PowerPoint- oder InDesign-Datei, je nachdem welche Programme Sie vorliegen haben.
  • Diese Datei enthält jeweils die unterschiedlichen Formen (Quadrate, Dreiecke, Kreise), die Farb- und Transparenzvorgaben und unterschiedliche Schriftarten.
  • All diese Hilfsmittel können Sie dann für die Gestaltung Ihrer Druckprodukte nutzen und müssen lediglich noch passende Bilder einfügen.

Hier finden Sie die Anleitung zur Anwendung des InDesign- und des PowerPoint-Designbaukastens zum Download » (PDF, 7,6 MB)

Kontakt

Sie haben Fragen zur Kampagne oder zur Anwendung des Baukastens? Dann wenden Sie sich an:

Stadt Oldenburg
Amt für Teilhabe und Soziales
Fachstelle Inklusion
Lena Haddenhorst und
Peter Dresen
inklusion(at)stadt-oldenburg.de
0441 235-3055