Tannenbäume aufgestellt

Von Privatpersonen gestiftete Tannenbäume vom Fachdienst Stadtgrünpflege aufgestellt

Vorweihnachtliche Stimmung in der Fußgängerzone eingeläutet

Am Montag, 14. November 2022, waren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachdienstes Stadtgrünpflege in Oldenburg unterwegs, um gestiftete Tannenbäume zu fällen und in die Innenstadt zu bringen. Wie in den Vorjahren konnten Bürgerinnen und Bürger Bäume von ihren heimischen Grundstücken spenden, die in der Vorweihnachtszeit zur Dekoration der Innenstadt beitragen.

Die ersten beiden Tannenbäume, die mit 15 beziehungsweise 12 Metern Höhe das Lefferseck und den Rathausmarkt zieren, wurden am 14. November in den frühen Morgenstunden im Staakenweg und Brandsweg mit der Motorsäge gefällt und im Anschluss transportfähig gemacht. In der Fußgängerzone angekommen, brachte ein großer Kran den jeweiligen Stamm über den dafür vorgesehenen Öffnungen auf den beiden Plätzen in Position. Mit nur leichten Korrekturen konnten beide Stämme professionell und schnell in die gewohnt kerzengerade Position gebracht werden.

Vorweihnachtliche Stimmung

Zur Beschaffung der weiteren Tannen waren die Mitarbeitenden am Dienstag, 15. November, unterwegs und kappten entsprechende Bäume für den Julius-Mosen-Platz, den Pferdemarkt und das Technische Rathaus.

Bis Anfang Januar 2023 werden die Tannenbäume an den aufgeführten öffentlichen Standorten mit Lichterketten geschmückt für (vor-)weihnachtliche Stimmung sorgen.