Landschaftsschutzgebiet Wunderburgpark

Der Wunderburgpark steht in größeren Teilen bereits seit 1947 unter Landschaftsschutz. Der westliche Teil des Gebietes wurde überplant (Wohnbebauung), eine südlich davon liegende Grünfläche wurde in eine Parkfläche mit Gewässern umgestaltet, die sich nahtlos an das bestehende LSG anfügt. Der aktuelle Landschaftsrahmenplan aus 2016 stellt für diesen Bereich die Landschaftsschutzwürdigkeit fest

Der Entwurf der Landschaftsschutzgebietsverordnung mit Karten und Begründung liegt vom 16. Oktober 2019 bis zum 18. November 2019 bei der Stadt Oldenburg, Fachdienst Naturschutz und technischer Umweltschutz, Industriestraße 1 h, 26121 Oldenburg, 1. Stock, Raum 136, während der allgemeinen Dienststunden zur öffentlichen Einsicht aus.

Die Unterlagen können auch hier als PDF-Dateien heruntergeladen werden.