Ausgezeichnet

E-Learning-Angebot für weiterführende Schulen

Mobile Klimaschutzschule des RUZ erhält Comenius-Award

Das E-Learning der „Mobilen Klimaschutzschule“ ist am Donnerstag, 22. Juni 2023, in Berlin mit dem Comenius-EduMedia-Siegel ausgezeichnet worden. Die „Mobile Klimaschutzschule“ ist ein sechsstündiges Kursangebot des Regionalen Umweltbildungszentrums (RUZ) für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I, wobei das E-Learning darin eine Unterrichtseinheit umfasst. Verliehen wird der europäische Medienpreis seit 1995 von der Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V. (GPI) an pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende digitale Bildungsmedien. Dana Wölki vom RUZ nahm den Preis in Berlin als Projektverantwortliche entgegen. Angesiedelt ist das RUZ im städtischen Amt für Klimaschutz und Mobilität.

Klimaanpassung in Oldenburg und der Welt oder Reise ins Jahr 2040

Die „Mobile Klimaschutzschule“ wird seit 2015 an Oldenburger Schulen angeboten. Das darin eingebettete E-Learning wurde 2022 in Kooperation mit der Agentur how2 aus München um abwechslungsreiche Minispiele, motivierende Geschichten und einen modernen Cartoon-Stil modifiziert. Durch den multimedialen Zugang setzen sich die Jugendlichen auf spielerische Weise mit Fragen zur Klima(un)gerechtigkeit, mit Maßnahmen zur Klimaanpassung in Oldenburg und in anderen Ländern sowie dem ökologischen Fußabdruck als Indikator für einen nachhaltigen Lebensstil auseinander. Im Anschluss werden in einer kreativen Lernreise in das Jahr 2040 nachhaltige Lösungen für die Bereiche Mobilität, Verkehr, Wohnen und Konsum konstruiert: Aus der Perspektive des Erwachsenen-Ichs entwerfen die Schülerinnen und Schüler das Fortbewegungsmittel und das Haus der Zukunft, schreiben eine Postkarte aus ihrem Urlaub im Jahr 2040, erklären in einer Talkshow ihr Klimaschutzverhalten in der Retrospektive und demonstrieren als lebende Schaufensterpuppe eine Aussicht auf nachhaltige Trends in der Bekleidungsindustrie.

So können Schulen das RUZ-Angebot buchen

Fachlich ist das Kursangebot an die Fächer Erdkunde, Politik, Wirtschaft, Religion, Werte/Normen und an die Naturwissenschaften in den Sekundarstufen angebunden. Das RUZ führt die „Mobile Klimaschutzschule“ nach Terminabsprache vor Ort in der Schule durch und stellt alle erforderlichen Materialien zur Durchführung bereit. Hier erhalten Interessierte weitere Informationen zur Klimaschutzschule » und zum kompletten Kursangebot des RUZ ». Weitere Infos gibt es auch per E-Mail an ruz[at]stadt-oldenburg.de.

Zuletzt geändert am 26. Juni 2023