Wettbewerb „FahrRad!“

Fahrrad statt Elterntaxi

Schülerinnen und Schüler sollen beim Bundeswettbewerb des VCD in der Zeit von März bis September 2023 vom „Elterntaxi“ auf das Fahrrad umsteigen.

Die Ziele des Projektes erklärt Edgar Knapp, Koordinator vom RUZ: „Mit der Aktion sollen Jugendliche spielerisch für das Fahrradfahren begeistert werden. So können sie selbst ganz konkret etwas für den Klimaschutz tun.“ Schließlich lautet das Thema des Wettbewerbs: „Alle reden vom Klimawandel, wir tun etwas dagegen“.

Der Wettbewerb „FahrRad!“

„FahrRad! Fürs Klima auf Tour“ ist ein bundesweiter Wettbewerb vom Verkehrsclub Deutschland (VCD). Deutschlandweit sollen Jugendliche NEIN zum „Elterntaxi“ sagen und sich aufs klimafreundliche Fahrrad schwingen. Denn Fahrrad fahren macht Spaß, ist gut für die Gesundheit und aktiver Klimaschutz.
Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I legen von März bis September ihre Schul- und Freizeitwege mit dem Fahrrad zurück. Die gesammelten Kilometer bringen sie auf einer virtuellen Radtour im Internet voran. An unterschiedlichen Stationen warten auf die Schülerinnen und Schüler interessante Informationen, Gewinnchancen und Sonderaufgaben. Lehrerinnen und Lehrern bietet der VCD fächerübergreifende Unterrichtsideen, fachspezifische Unterrichtsmaterialien und Arbeitshilfen rund um das Thema Fahrrad und Klima.
Der Wettbewerb vermittelt Wissen zu umweltbewusster Mobilität und leistet damit einen Beitrag zur Bildung für eine nachhaltige Entwicklung. Die Schülerinnen und Schüler sollen sich kritisch mit ihrer individuellen Mobilität und den Folgen des Verkehrs auseinandersetzen.

Der Oldenburger Wettbewerb

Um viele Schülerinnen und Schüler in Oldenburg für den Umstieg auf das Fahrrad zu begeistern, richtet das Regionale Umweltbildungszentrum (RUZ) der Stadt Oldenburg in Kooperation mit dem VCD Kreisverband Oldenburg einen Wettbewerb für Oldenburger Klassen derv Sekundarstufe Eins zusätzlich zum bundesweiten Wettbewerb aus. Dafür werden vor Ort eigene Preise und Veranstaltungen organisiert, um die Motivation zur Teilnahme an dem Wettbewerb zu unterstützen. Das RUZ koordiniert die Teilnahme der Klassen und dokumentiert den Wettbewerbsverlauf durch die Veröffentlichung der aktuellen Kilometerstände.

Kilometer für den Wettbewerb

Motivation zum fleißigen Radeln

Um fleißig in die Pedale zu treten und das Vorjahresergebnis zu toppen, sind hier als Motivation die geradelten Kilometer von 2022 » (JPG, 104 KB) der teilnehmenden Klassen.

Und der Bericht der Schülerin Midya Hakrash über einen Fahrradausflug zum Kilometer sammeln der Klasse 5e der IGS Kreyenbrück:

Mit dem Fahrrad unterwegs
Ich und meine Klasse 5e von der IGS Kreyenbrück nehmen dieses Jahr am Wettbewerb FahrRad teil. Diese Woche haben wir einen Klassenausflug mit dem Fahrrad in die Kletterhalle nach Hundsmühlen gemacht. Insgesamt sind wir 360Km gefahren. Das Fahrradfahren hat schon gut geklappt. Wir sind alle hintereinander und keiner ist nebeneinander gefahren. Um 11:45 sind wir an der Kletterhalle wieder losgefahren und um 13:00 Uhr waren wir wieder an der Schule. Zwischendurch hatten wir eine 30 minütige Pause an der Hunte. Wir werden auch mit dem Fahrrad auf Klassenfahrt fahren und dann wieder viele Kilometer als Klasse sammeln. Die Strecke wird dann ein bisschen länger, dafür machen wir dann mehr Pausen.

Zuletzt geändert am 23. Januar 2023