Versorgungsleitungen werden verlegt – Umleitung eingerichtet

Bahnübergang Alexanderstraße: Teil des Geh- und Radwegs stadteinwärts gesperrt

Im Rahmen des Ausbaus des Bahnübergangs an der Alexanderstraße werden neue Versorgungsleitungen der EWE im stadteinwärts führenden Geh- und Radweg an der Alexanderstraße verlegt. Deshalb wird der Geh- und Radweg ab der Straße „Im Dreieck“ von Montag, 19. April, bis voraussichtlich Freitag, 18. Juni 2021, gesperrt. Die dortige Bushaltestelle der VWG „Im Dreieck“ kann während der Baumaßnahmen weiterhin genutzt werden.

Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radfahrerinnen und Radfahrer werden bereits mit Hilfe der Ampelanlage ab dem Kreuzungsbereich Alexanderstraße/Im Dreieck/Bürgerfelder Straße auf die andere Straßenseite geleitet. Von dort können sie dann über die Ampelanlage im Bereich der Autobahnauffahrt und der Freizeitstätte Bürgerfelde, Alexanderstraße 209, wieder den stadteinwärts führenden Geh- und Radweg an der Alexanderstraße nutzen. Die entsprechende Umleitung ist ausgeschildert und eingerichtet.