Ersatzbrückenneuau der maroden Holzbrücke ist abgeschlossen

Brückenneubau Borchersweg/Bremer Heerstraße

Im Bereich der Bremer Heerstraße, Ecke Borchersweg wurde die alte und marode Holzbrücke durch einen Brückneubau ersetzt. Die gesamte Baumaßnahme umfasste hierbei den Abbruch des Brückenüberbaus, der Mittelstützen und der Widerlager sowie den gesamten Brückenneubau. Der im Vorfeld abgesteckte Kostenrahmen sowie die Bauzeit konnten durch die Baufirma eingehalten werden. Das neue Brückenbauwerk hat nun den Platz der alten Holzbrücke eingenommen und gliedert sich sehr gut in seine Umgebung ein.

Auf dem Weg vom oder zum Tweelbäker See lädt das neue Brückenbauwerk an heißen Sommertagen, mit den vom Bürgernverein Wüsting gestellten Sitzbänken, unter den Eichen sogar zum Verweilen ein.

Brücke Borchersweg - Zeitraffer Brückenbau