Die Gewinner

Mit freundlicher Unterstützung zahlreicher lokaler Partner » konnten STADTRADLERINNEN und STADTRADLER in Oldenburg Preise in drei Kategorien: „Teampreise“, „Einzelpreise“ und „Verlosung“ gewinnen. Am 29. Oktober 2018 erfolgte im Alten Landtag die Preisübergabe durch Bürgermeisterin Christine Wolff und die lokalen Partner und Unterstützer, die eine Vielzahl an Preisen » (PDF, 1 MB) zur Verfügung gestellt hatten.

Die Einteilung in Kategorien

Bei STADTRADELN in Oldenburg gibt es drei Preis-Kategorien für aktive Radlerinnen und Radler. Es kann nur in einer Kategorie gewonnen werden. Teampreise haben Vorrang vor Einzelpreisen, weil STADTRADELN ein Teamwettbewerb ist.

Kategorie 1: Teampreise

1. Für Teams mit den meisten Kilometern pro Teammitglied: Die gefahrenen Kilometer des Teams werden im Verhältnis zu der Anzahl der Teammitglieder gewertet.

  • Team mit den fahrradaktivsten Teilnehmenden insgesamt
  • Unternehmen
  • Amt
  • Familie
  • Stadtratsfraktion
  • Universität/Hochschule
  • Verein/Verband
  • Schulklassen

2. Weitere Preise

  • Team mit den meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmern (Anzahl)
  • Kindergarten
  • Familie mit den meisten Kilometern
  • Team mit den meisten Kilometern

Kategorie 2: Einzelpreise

  • Radler mit den meisten Gesamtkilometern
  • Radlerin mit den meisten Gesamtkilometern
  • Bestes Mitglied des Stadtrates

Kategorie 3: Verlosung

Aus den Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Kategorie 3 (888 Personen) wurden per Losverfahren die Gewinnerinnen und Gewinner entsprechend der Anzahl der zu ermittelnden Preisträgerinnen und Preisträger (31 Preise) ermittelt.

Die Verlosung wurde durch das STADTRADELN-Koordinationsteam unter neutraler Aufsicht am 15. Oktober 2018 durchgeführt.

 

Allgemeine Teilnahmebedingungen

Alle natürlichen Personen, die sich bei STADTRADELN für die Stadt Oldenburg registriert haben, nehmen ab dem ersten eingetragenen Kilometer an der Preisvergabe teil.

Da es beim STADTRADELN nicht um Bestleistungen, sondern um das „Mitmachen“ möglichst vieler Menschen geht, nehmen alle Radlerinnen und Radler (die nicht in den Kategorien 1 oder 2 gewonnen haben) an der Verlosung weiterer Preise teil.

Die Gewinnerinnen und Gewinner der lokalen Preise werden per E-Mail (oder postalisch) über Ihren Gewinn benachrichtigt.

Bei einer Abschlussveranstaltung am 29. Oktober werden ausgewählte Gewinne in einer kleinen Feierstunde übergeben. Gewinnerinnen und Gewinner die an diesem Tag nicht persönlich anwesend sein können oder die Gewinne nicht im Rahmen der Abschlussveranstaltung erhalten, haben die Möglichkeit, die Gewinne in Absprache mit dem lokalen STADTRADELN-Koordinationsteam persönlich abzuholen.

Die Gewinne können und werden nicht in bar ausbezahlt und sind nicht übertragbar. Für Sach- und/oder Rechtsmängel an den von der Stadt Oldenburg und lokalen Partnern gestifteten Gewinnen haftet die Stadt Oldenburg nicht.

Wenn die Gewinnerinnen und Gewinner ihr Einverständnis gegeben haben, werden ihre Namen (ohne Adresse) bzw. wird ihr Teamname in Verbindung mit dem jeweiligen Preis zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit über verschiedene Kommunikationskanäle der Stadt Oldenburg, insbesondere der Internetseite, im Zusammenhang mit STADTRADELN veröffentlicht.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.