Scheck übergeben

Spende für das Erreichen des Etappenziels

Am Freitag, 18. September 2020, überreichte Stefan Könner, Geschäftsführer der GSG OLDENBURG Bau- und Wohngesellschaft mbH, den Scheck für das Erreichen des ersten Etappenziels Machatschkala an die Vorsitzende der Zirkuschule Seifenblase Ines Rosemann.

Auftritt der Zirkusschule

Mitglieder der Artistengruppe zeigten dabei ihr Können und traten mit dem Einrad auf.

Von Oldenburg nach Machatschkala

Die erste Etappe ist geschafft!!!

Die erste Etappe auf dem Weg zu guten Taten startet in Oldenburg und endet in Machatschkala. Dabei werden die weiteren europäischen Partnerstädte besucht.

Machatschkala

Privet!

Das bedeutet Moin auf Russisch. Mit dieser Begrüßung der STADTRADELNDEN ist das Ziel der ersten Etappe erreicht.

Tolle Leistung , aber die erste Etappe war nur zum Aufwärmen für die vier weiteren Abschnitte unserer virtuellen Tour. Also kurz am Strand von Machatschkala durchgepustet und dann weiter fleißig Kilometer sammeln auf dem Weg nach und durch China!

Weitere Informationen über Machatschkala »

Landkreis Vorpommern-Rügen

Die Ketten sind gut geölt, denn der letzte Stopp vor dem Etappenziel ist erreicht. Jetzt heißt es weiter fleißg radeln. Mit einem letzten Blick auf die Skyline von Stralsund wird der Rest der Strecke nach Machatschkala in Angriff genommen. Dafür gibt es noch als Motivation ein Grußwort von Landrat Dr. Stefan Kerth » (PDF, 0,1 MB) mit auf den Weg.

Weitere Informationen über den Landkreis Vorpommern-Rügen »

Høje-Taastrup

Mit geradelten 29.200 Kilometern ist die nächste Stadt auf der Tour erreicht und die Radelden können sich vor der Weiterfahrt das Rathaus anschauen...

Dabei werden sie von Bürgermeister Michael Ziegler per Video begrüßt » (anzuschauen auf der STADTRADELN-Seite » unter Downloads).

Weitere Informationen über Høje-Taastrup »

Groningen

23.300 Kilometer und die Radelnden konnten einen kurzen Stopp in Groningen machen. Als Stadtrat der Fahrradstadt Groningen war Philip Broeksma sofort bereit, ein herzliches Grußwort an die Oldenburger STADTRADELNDEN » (PDF, 0,1 MB) zu richten.

Weitere Informationen über Groningen »

Kingston upon Thames

Ein paar Kurbelumdrehungen später waren die Kilometer bis Kingston erradelt. Bei Kilometerstand 17.100 konnten die Radelnden die müden Beine an der Themse regenerieren.

Weitere Informationen über Kingston upon Thames »

Cholet

Nach 11.100 Kilometern wurde Cholet erreicht. Als Ansporn für weitere Kilometer hat Gilles Bourdouleix, der Bürgermeister von Cholet, ein Grußwort zum Erreichen der Stadt und eine erfolgreiche Tour » (PDF, 0,1 MB) geschickt.

Originalversion des Grußwortes » (PDF, 0,3 MB)

Weitere Informationen über Cholet »